D-Mannose Erfahrungen bei Blasenentzündungen?

9 Antworten

Hi Lind48949,wahrscheinlich dürfe ein interstitielle Blasenschleimhautentzündung vorliegen.Da sind Antibiotika nutzlos.Eine hartnäckige schmerzliche Sache.Die Urologen machen Blasenspülungen mit Lösungen,die Hyalonsäure enthalten.D-Mannose ist sicher eine interessante Lösung,die u ausprobieren kannst.Ist am besten als Blasenspülung zu verwenden-Hast Du "D-Mannose" gegoogelt?LG Sto

6

Ja ich hab bestimmt 5 Stunden lang nur das Internet danach durchforstet. Bei mir kommen die Blasenentzündungen vom GV und das weiß ich 100% da ich sonst NIE Probleme damit hatte. Antibiotikum hat auch bei mir immer super angeschlagen und nach einem Tag war ich wieder beschwerdefrei. Natürlich hab ich es bei jeder BE erstmal mit viel trinken, Cranberries etc versucht, was bei mir allerdings nie eine Wirkung zeigte, sodass ich dann doch wieder zum Arzt gegangen bin, bevor noch schlimmeres passiert. Naja einen Versuch ist es wert! Wollte eigentlich nur mal von anderen Erfahrungsberichten hören

0
14

Hallo,
Ich habe das gleiche Problem und habe mir nun auch D-mannose bestellt. ich bin mir jedoch mit der Dosierung nicht sicher. Stimmt es dass man einen gehäuften Teelöffel 1. mal am Tag in 200ml Wasser nimmt ? und trinke ich es auf einmal oder über den Tag verteilt ?

0
43
@LAGS18

Hi LASGS18,die Art und Weise der Einnahme von D-Mannose ist individuell verschieden.Die Trinklösung kann auch mehrmals über den Tag verteilt werden.Wichtig ist auch der damit verbundene Spüleffekt.Die in der Blase festsitzenden Keime werden so herausgespült.LG Sto

0

Meine Schwägerin und meine beste Freundin hatten das auch ständig. Ich hab ihnen Schachtelhalmtee verpasst. Jetzt ist Ruhe. Gibt es in der Apotheke, ist gar nicht teuer und vielleicht bei dir auch einen Versuch wert. ;-)

D-mannose ist ein Zucker der vom Körper aber nicht verarbeitet wird und dadurch komplett ausgespült wird, aber Bakterien an sich bindet. Mein Arzt zum Beispiel kennt diesen Zucker nicht, aber mir hat er wahre Wunder geholfen :)

Findet ihr die HPV Impfung sinnvoll?

Hey Leute

Ich bin w 13 und habe eine Frage: In meiner Schule haben wir einen Zettel bekommen wo es um die HPV Impfung geht. Sie findet Mitte Februar in der Schule statt. Meine Mutter hat ihren Frauenarzt gefragt und der Arzt ist voll für die Impfung er sagt das diese Impfung wichtig ist. Meine Mutter weiß nicht ob sie die Impfung sinnvoll findet oder nicht. Mitte Februar bin ich schon 14. Kann meine Mutter mich dazu zwingen? Ich finde die Impfung unnötig. Ich hab im Internet viel negatives darüber gelesen. Ich bin kein Impfgegner(bin gegen Zecken,Tetanus, Hepatitis,Diphtarie und gegen ein paar andere Sachen geimpft) Manche Impfungen sind meiner Meinung nach unnötig. Findet ihr die Impfung wichtig? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Freu mich auf Meinungen und Erfahrungen

PS; Frohe Weihnachten

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?