Creatin, ab wann sieht man Erfolge?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das geht eigentlich recht schnell. Die Muskeln werden durch Wasser aufgepumpt. Du bist kein Anfänger mehr also kommt für Dich Creatin schon in Frage. Hinweise :

Creatin

  1. Einnahme : Morgens mit lauwarmem Wasser oder Traubensaft.

  2. Risiko : Auch Creatin ist nicht gänzlich ungefährlich. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. Ich gehe davon aus - kein Risiko bis 5 gr täglich.

  3. Wirkung : Durch Creatin wird Wasser in Muskeln ( Übrigens auch im Herzmuskel) eingelagert. Diese können so größer und stärker werden.

  4. Nachhaltigkeit : Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab. Eine Kur ist also eigentlich sinnlos. Nach 4 Wochen sind die Muskeln wie vorher - und das Geld ist weg.

  5. Hinweis zur Wirkung : Creatin kann individuell auch wirkungslos sein. Es gibt nämlich so genannte Non Responder. Bei diesen handelt es sich um Menschen die von Natur aus über ein extremen Creatinspiegel verfügen, der Körper also viel Creatin bereit stellt. Eine zusätzliche Einnahme in Form von Tabletten, Kapseln oder auch Pulver führt dann zur keiner merklichen Leistungssteigerung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kreatin übernimmt nicht alles für dich, es steigert nur deine maximale Leistung und zwar temporär. Sprich: Wenn du das nimmst hast du einen längeren Zeitraum um mehr Muskelreize zu erzeugen.

Wenn du ne ladephase machst geht es etwas schneller du nimmst auch zu aber es ist kein Wundermittel. Ich denke mach 2 Woche merkst du schon nen Unterschied.

Was möchtest Du wissen?