Computerlinguistik oder doch lieber Mathe studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Rat (als Mathematiker): mache Computerlinguistik und nebenbei so viele Mathemodule wie du machen willst.

Es ist m. E. stets besser, sich eng zu spezialisieren, unter der Annahme, dass man schon weiß, in welche Karriere bezogene Richtung man gehen will. Überlege dir auch Kognitionswissenschaft bzw. Kognitive Systeme (womöglich Cognitive Sciences / Systems genannt) zu machen. Alles sehr spannende Gebiet.

Diese Studiengänge haben große Überschneidungen. Computerlinguistik hat mit den traditionellen Sprachwissenschaften nichts zu tun. Eine Freundin von mir machte dies. Du lernst formale Sprachen (für Mathematik und intelligente System), formale Logik, Automatentheorie, Programmiersprachen wie C++, ProLog, etc (Logiksprachen), formale Semantik, usw. Sowas wie Deklinationstabellen von den 14 Fällen im Finnischen wirst du womöglich nicht behandeln, außer höchstens von theoretischer Perspektive, um die Klasse der grammatikalisch richtig gebildete Ausdrücke rekursiv zu beschreiben oder so.

Als Mathematiker kannst du definitiv an diese Gebiete sehr gut aufgerüstet herankommen. Aber wie gesagt wenn du schon weißt, dass da deine Leidenschaft liegt, fange direkt damit an! Zumal die Zukunft KI-dominiert sein wird.

Was wäre die ,,künstliche Intelligenz" als Fachgebiet? Es geht dabei um mehr als nur Roboter das Sprechen beizubringen. Expertensysteme, neuronale Netzwerke usw. welche sowohl mathematische als sprachsystematische Fähigkeiten benötigen.

Mein Rat: wenn du zu den wenigen Menschen gehörst, denen mathe liegt, studier es! Dir stehen danach sämtliche Türen offen, es gibt wohl kaum ein Studium,  mit dem man mehr anfangen kann. Politik, Wirtschaft, Banken, Wissenschaft, Versicherungen, grosskonzerne... Alle benötigten sie mathematiker. Und in den linguistischen Bereich kannst du damit bei Nachweis deiner sprachkompetenzen auch jederzeit 

Ich würde dir zu Mathe raten! Dann stehen dir alle Türen offen und du kannst immer noch Computerlinguistik machen wenn du dich da spezialisierst.

Sprachen kannst du auch als Hobby weiter betreiben.

Was möchtest Du wissen?