Wie geht das Clickertraining ohne Leckerlie (Pferde)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne leckerlies geht es nixht. Denn pferde müssen lernen, dass der click den Moment markiert, in dem sie etwas richtig machen allerdings brauchen sie danach trotzdem ein leckerlie. Am Anfang konditioniert man ja auxh den clicker mit leckerlies.

Wieso willst du denn nixht mit leckerlies?

Ohne Leckerli kein Clickertraining...^^

Na ja: Ganz so stimmt es nicht. Wir haben in unserem Clickerkurs einige Hunde, die an Leckereien so gar nicht interessiert sind. Das gibt es tatsächlich! :)
Diese Hunde werden dann mit einem ganz besonderem Lieblingsspiel belohnt, etwa ein Rennspiel, oder ein Zerrspiel oder ein Suchspiel, je nachdem, welche speziellen Vorlieben der Hund halt hat.

Aber ob sich das auf Pferde übertragen lässt?! Ehrlich gesagt bezweifel ich das, ein klitzekleines Möhrenstückchen sollte es schon sein!!

Genau: Suchspiele und Zerrspiele oder Zergeln und Feudeln hab ich mit Pferden noch nicht gesehen. Rennspiel wäre möglich. 

1
@YarlungTsangpo

Für Rennspiele mit Pferden musst Du aber sehr gut bei Puste sein...! Übrigens: Suchspiele funktionieren auch mit Pferden!! :) ...Besonders gut allerdings nur mit Möhrchen... :)

2
@Beutelkind

Es gibt nix Schöneres als Rennspiele unter Pferden auf eine riesengroßen Weide...... Und: Stimmt, Möhrchen und Apfelstückchen kann man verstecken und Suchen lassen, funktioniert bestimmt.....

1

Bei Hunden mag das gehen, bei Pferden nicht.

Gar nicht

Was möchtest Du wissen?