Pferd frisst leckerlies immer so gierig

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gierige Pferde bekommen bei mir gar keine Leckerlies mehr die werden sonst zu aufdringlich. In deinem Fall würde ich kein Futter mehr aus der Hand geben.

Huhu,

binde dein Pferd an und entferne dich mit den Leckerlis in der offenen Hand so weit, bis das Pferd nicht mehr an dich ran kommt. Warte dann bis das Pferd die Aufmerksamkeit auf etwas anderes lenkt und z.B. den Kopf ein wenig weg dreh oder einen Tritt zurück macht, dann lobst du und er bekommt ein Leckerli. Dadurch lernt er, dass du bestimmst wann es Leckerlis gibt und er / sie hört auf zu betteln.

Liebe Grüße

also ich an deiner stelle würde ihm gar keine leckerlies mehr geben aus der Hand ! Er sollte nicht sehen wo die herkommen (also nicht neben ihm aus der Jackentasche holen) und dann nicht aus der Hand füttern.

außerdem kriegt er auch NUR dann etwas wenn er es sich verdient hat !

ansonsten mach es weiter mit der geschlossenen faust wenn er beissen will wehrst du dich(nicht verprügeln, schiebst die Birne weg ermahnst ihn mit lauter böser stimme ) und sobald er auch nur eine sek brav da war, Aufmerksamkeit okay ist und er nicht zwickt machst du die Hand auf.

Ich bin für variante 1 die ist effektiver ,sollte aber stramm durchgezogen werden denn auch nur eine einzelne ausnahme macht es wieder zunichte und er wird evt wieder aufdringlich

wenn es was zu belohnen gibt kriegt ers halt auf den boden ,in einer schüssel oder sonst was

egal wie Hauptsache nicht respektlos und aufdringlich da musst du Konsequent sein und dich durchsetzen - lass dich gar nicht erst zwicken !

Was möchtest Du wissen?