Clearblue digital abends benutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ein Test funktioniert prinzipiell zu jeder Tageszeit.

Allerdings sind Schwangerschaftstests mit Morgenurin am zuverlässigsten, weil der Urin konzentriert ist und daher auch schon recht geringe Hormonmengen in ausreichend großer Menge im Urin vorhanden sein könnten, um vom Test erkannt und nachgewiesen zu werden.

Weiterhin ist es wichtig, den Test zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen. Zu früh, also mit einem zu geringen Abstand zum letzten fraglichen GV, kann kein Test der Welt ein zuverlässiges Ergebnis liefern, egal ob man Morgenurin nimmt oder Urin vom Laufe des Tages.

Es ist also völlig egal, wann du zuletzt deine Periode hattest, zumal du unter hormoneller Verhütung ohnehin keine Periode sondern lediglich eine Entzugsblutung hast. Der Abstand zum letzten fraglichen GV ist relevant und sollte mindestens 18 Tage betragen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
21.01.2016, 19:43

Noch eine kleine Anmerkung; Frauen, die nachts arbeiten, sollten den Schwangerschaftstest nach einer eingelegten Ruhephase durchführen.

0

Ich würde den Test früh morgens machen. Eine Freundin von mir hatte bei beiden Schwangerschaften den Test abends gemacht und sie sind jedes Mal negativ ausgefallen - obwohl sich am ende herausstellte, dass sie schwanger ist. 

Sie hat den Test auch nicht zu früh in der Schwangerschaft gemacht. Er hätte also deutlich zeigen sollen, was Sache ist. 

Morgens ist der Hormonspiegel im Urin stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht. Die Pille hat keinen Einfluss auf das Ergebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?