Chrom hilfreich beim Abnehmen? Wer hat Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Chrom

Die Rolle von Cr(III) (Cr3+-Ionen) im menschlichen Körper wird zurzeit kontrovers diskutiert. Es gibt Hinweise darauf, dass Cr(III) eine Bedeutung im Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel von Säugetieren haben könnte. Diesen Hinweisen wird zurzeit nachgegangen. Frühere Hinweise, dass das beliebte Nahrungsergänzungsmittel Chrom(III)-picolinat einen günstigen Einfluss auf den Körperaufbau hat, konnten in späteren Studien nicht bestätigt werden. In einer Studie mit Hamsterzellen konnte gezeigt werden, dass Cr(III)-picolinat mutagen ist und Krebs auslösen kann.


Cr(VI)-Verbindungen sind äußerst giftig. Sie sind mutagen und schädigen die DNA. Sie gelangen über die Atemwege in den Körper und schädigen das Lungengewebe. Menschen, die chronisch solchen Verbindungen ausgesetzt sind, haben ein erhöhtes Risiko für Lungenkrebs. Die giftige Wirkung steigt dabei mit der Unlöslichkeit des Salzes.[19] Die RoHS-Richtlinie schränkt die Verwendung von Cr(VI)-Verbindungen in Europa stark ein.

Chrom ist ein Schwermetall und einige seiner Salze sind sogar kanzerogen (krebserzeugend)!

Also komm bloß nicht auf die Idee Chromsalze zu schlucken!

Klar brauchst du Chrom als Spurenelement, doch davon solltest du genug haben und beim Abnehmen hilft es bestimmt nicht!

Was möchtest Du wissen?