Chilli pflanze am sterben?

 - (Pflanzen, Garten, Pflanzenpflege)

6 Antworten

Chilipflanzen brauchen relativ viel Sonne, damit sie Wachsen und ihre Früchte entwickeln. Auch brauchen sie viele Nährstoffe. Also am besten in die Erde setzten.

Am besten an einen Platz, an dem die Pflanze 4-8 Sonnenstunden bekommt.

Lg Moritz

zu nass! Chilies mögen es, daß die Erde auch mal trocknet. Da es gerade regnet werde ich morgen wieder gleich alle Untersetzer meiner Chillies leer machen und sollte es morgen weiter regnen, kommen die Chillies raus aus dem Regen.

Eine Chilli bringst Du viel leichter mit zu viel Wasser um als mit zu wenig.

Der Topf ist groß genug.

Entweder zu nass oder Erde und Nährstoffe aufgebraucht.

Chilis brauchen wenigstens 2.5 bis 10l Kübel und guten Dünger.

Ja, habe ich auch gedacht....

1

Minitopf und eher zu nass. Zu wenig Sonne. Bei meinen ernte ich schon und werde sie auch mal wieder überwintern-was aber nicht immer gelingt.

Woher ich das weiß:Hobby – Gärtner aus Leidenschaft

Der Pflanztopf ist meiner Meinung etwas zu klein und höchst wahrscheinlich etwas zu spät angebaut und außerdem Cillis oder Paprika lieben Viel Sonne und Sandigen Boden sonst ersaufen sie. ich habe bereits einige Cillis geerntet deshalb denke ich das Du zu Spät angebaut hast .lg. max

Was möchtest Du wissen?