Chihuahua das Bellen abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann ich es ihr noch abgewöhnen, oder ist es jetzt schon zu spät?

wenn Du das bisher nicht unterbinden konntest, dann wirst Du ihr das auch nicht wieder abgewöhnen können. 

ohne professionelle Hilfe wirst Du nicht klarkommen. 

Über die Kosten mußt Du Dich informieren. Diese schwanken sehr stark! Allerdings wird qualitativ gutes Training auch seinen Preis haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagt dir der Begriff "konditionierte Entspannung" etwas? Das kann buchstäblich ein wahres "Zauberwort" bei leicht erregbaren Hunden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NateLawliet
02.10.2016, 16:41

Nicht wirklich 😅. Wie darf ich das verstehen?

0
Kommentar von NateLawliet
03.10.2016, 13:11

Ok, Danke ^-^

0

Meine Leni ist noch einen tick schlimmer (aus tötungsstation-anfstagressive gegenüber anderen Hunden - will alles zerfleischen) bei ihr hilft ne wasserpistole und ein strammer Ruck mit einem lauten Nein an der leine wenn sie etwas macht was sie nicht soll..es wird immer besser bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick ihn aus der Erregungszone raus. Bestimme seinen Platz und zeige ihm, das DU die Sitauation im Griff hat,nicht er. Schick ihn auf seinen Rückzugsort und beharre darauf. ist er still gibt es Lob,wenn nicht wird er konsequent dorthin geschickt und bekommt KEINE weitere Aufmerksamkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Hundetrainer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NateLawliet
02.10.2016, 16:17

Mit welchen Kosten müsste ich den durchschnittlich rechnen?

0
Kommentar von HundeFreundin12
02.10.2016, 16:19

Bin mir da nicht 100% sicher,aber du könntest dich mal beraten lassen. :)
Viel Glück und zeig den kleinen,dass du der Rudelführer bist ;)

0

Was möchtest Du wissen?