CEE Steckdosen verbinen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist deshalb verboten, weil ja dann die 16A-Steckldose mit 32A abgesichert ist, aber an diese eben Leitungen mit einem für 32A zu geringen Querschnitt angeschlossen werden können. Im Fehlerfall löst dann die Sicherung nicht aus, statt dessen beginnt das Kabel zu schmoren, und du brennst dir deine Hütte ab.

Darum sind die oft anzutreffenden Adapter ohne zusätzliche Absicherung ebenso verboten, und kommt es durch den Einsatz solcher Adapter oder der zu hoch abgesicherten Steckdose zu einem Brand, zahlt keine Versicherung!

Du könntest höchstens dort, wo den Strom von der 32A-Zuleitung abzweigst einen kleinen Sicherungskasten dazwischen schalten, sodass die 16A-Steckdoswe auch mit 16A abgesichert ist.

wenn deine gemeinsame zuleitung mit 16 Ampere abgesichert ist, geht das mit sicherheit. es verbietet dir niemand, eine 32 Apere Steckdose an eine mit 16 Ampere abgesicherte leitung anzuschließen. nur sonderlich viel sinn macht das nicht. die steckdose ist ja nicht voll belastbar.

bedenke auch, dass wenn du da zwei steckdosen hast, dass du dann auch zwei geräte gleichzeitig verwenden kannst. das könnte ein bisschen viel werden...

es gibt duchaus anwendungen, wo du zwar eine 32er steckdose hast, aber nur 16 ampere brauchst. z.b. Verkaufswagen. nehmen wir mal ein mobiles flammkuchenfass an. da stehen 4 Öfen drin mit je 2,5 kW. für eine 16 Ampere zuleitung ist das zu wenig, kannst du drehen und wenden wie du willst. wenn du aber nur zwei öfen verwendest, oder nur mal n bisschen  strom für Licht und die kühlung brauchst, dann reichen auch 16 Ampere aus...

lg, Anna

Im Selbstbau geht vieles, ist aber dennoch nicht immer zulässig.

Galanteste Lösung: Die "Schildkröte", ein in der Veranstaltungstechnik oft verwendeter Stromverteiler, welcher einfach ans Ende der Zuleitung gestöpselt wird und auf dem Boden liegt.

Einspeisung mit CEE 32 A, Aufteilung auf 2 x CEE 16 A und/oder Schuko-Steckdosen. Alles intern mit 16 A abgesichert, geprüft und zertifiziert.

Was möchtest Du wissen?