Canon FD 50 mm 1:1,4 auf eine Canon EOS 700d?

6 Antworten

Das Canon FD passt nicht auf eine EOS 700 D Camera. Die FD-Objektive sind alles manuelle Objektive ohne Autofokus mit einem FD-Bajonett. Ob es dafür Adapter gibt weiß ich leider nicht. Ich würde Dir raten, das Canon Ef 50 zu kaufen. 

Mit der Adapterlösung wirst Du wahrscheinlich nicht besonders glücklich - Du musst halt manuell scharfstellen. 

Die FD-Objektive passten nur für die A-Serie AE1/AE1-Programm, A1, Av1. Waren aber gute Objektive. 

LA

Hallo

- FD Optiken "passen" nicht meachnisch und brauchen wegen dem kürzeren Auflagemass einen Adapter mit Glas. Canon baute welche für die L Serie Teleoptiken die werden mit über 1000€ gehandelt. Billige "Glasadapter" sind qualitativ mässig und "Geldvernichtung".

- in UK gibt es denn EOS Doctor der baut einige FD Optiken auf EOS EF (58/1.2 SSC, 50/1.4 SSC, 85/1.4, 80-200L) um. Kostenpunkt ab 250-500€

- An EOS EF Kameras kann man so ziemlich alle Optiken von Nikon F, Pentax K, M42, T2, Contax/Yashica, OM, Konica, Rollei QMB, Fujinon,,, mechanisch adaptiern man braucht dann aber eine DSLR mit Pentaprismensucher und Wechsel-Mattscheibe (1D, 5D, 6D). Alternativ gibt es noch die Möglichkeit denn Adapter mit einem "Chip" (Daedealon) zu bestücken dann arbeitet der AF mit Hinweisspfeil zur Drehrichtung und man hat EXIF mit Lichtmessung/Zeitautomatik.

Ich glaube kaum, daß Du mit einer FD Linse auf Deiner EOS 700D glücklich wirst. Denn nur mit Adapter kannst Du sie nutzen und mußt manuell fokusieren. Das ist für ein Neuling ein Alptraum. 

Kaufe Dir die günstige EF 50mm F1,8 Linse für 120€ neu. Die ist gut genug lichtstark und reicht für viele Zwecke. 

Falls Du Dich für dieses Objektiv wirklich interessierst, hier ist die Umbauanleitung http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=14493 Ich hab es gemacht an einem nFD 50mm 1:1,4 und einem FD 50mm 1:1,4 SSC. Hat mich 2 Tage in meinen Hobbykeller verbannt, wars aber wert. Eine Adapterlösung gibt es für Canon EOS, mit und ohne Linsenkonstruktion. Ohne Linsenelement nur im Nah- bzw. Macrobereich einsetzbar. Mit Linsensystem ist falls billig absolut nicht zu gebrauchen oder zu teuer. Außerdem sind die Adapter auf der Basis eines Konverters, damit wird die Brennweite verlängert. Ich habe meine umgebauten FD Objektive bis auf das 50mm 1:1,4 SSC wieder verkauft und mit ein Carl Zeiss 50mm 1:1,8 mit einem M42 Adapter zugelegt, weil mir das Bokeh besser gefällt. Mein umgebautes FD 50mm 1,4 SSC hab ich noch, da ich aber mit dem Objektiv an meiner Canon EOS 5D und 1D (Vollformat) Probleme Spiegelschlag habe (siehe Bericht im Link brauch ich es nicht mehr. Bei deiner Kamera wäre dieser Umbau ohne Komplikationen uneingeschränkt nutzbar. Falls Du Intersse daran hast.....??

Du bräuchtest einen Adapter.
Hol Dir lieber gleich das passende 50er für gut 100 Euro.

Was möchtest Du wissen?