Buzzcut oder Glatze?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Glatze 57%
Buzzcut 43%

13 Antworten

Glatze

Kann Dich nur ermutigen Dir eine Vollglatze zu rasieren wenn Du es ausprobieren möchtest. Nicht nur an den Seiten 0mm sondern komplett 0mm. Ist ein geniales Gefühl mit den Händen über einen vollkommen kahlrasierten Schädel zu streichen. Wenn es Dir nicht gefällt hast Du binnen weniger Tage wieder kurze Stoppeln.

Glatze

Glatze. Glattrsiert. Eindeutig. Das ist nämlich ein richtig schönes Wohlgefühl auf dem Kopf, das man bei einem Buzzcut nicht hat. Im Gegenteil. Der piekst und kratzt etwas.

Buzzcut

Versuche es erst mal mit 12 mm. Wenn es Dir noch zu lang ist, kannst Du immer noch kürzer gehen. So habe ich es beim ersten Buzzcut auch gemacht. Man muss sich erst an den Anblick gewöhnen, wenn man immer längere Haare hatte.

Noch ne Frage soll ich das ganze beim Friseur oder selber machen???

1
@Larson05

Würde es persönlich beim Friseur machen lassen. Alles andere wäre mir doch ein bisschen heikel.

2

Würde und habe es selber immer beim Friseur machen lassen. Alleine schon wg. des Übergangs (die Seiten sollten immer kürzer sein) und des Nacken ausrasierens.

1

Also Seiten auf 0mm und oben 6mm mit Übergang?

2
@Larson05

Kann man so sagen, ja. Sag dann mal, wie es dir gefällt, da ich meine Haare auch gerne noch kürzer gaben wollte.

1
Glatze

Glatze ist einfach viel cooler und jetzt im Sommer winfach nur klasse. viele Frauen stehen außerdem drauf. am besten noch nassrasiert.....

Glatze

Ich bin für Glatze ,weil ich mir auch immer eine nassrasierte Glatze mache. Finde es einfach schön, wenn es glatt rasiert ist. Am nächsten Tag hast dann schon wieder Stoppeln dranne.

Was möchtest Du wissen?