Bürokauffrau Schweiz - wie viel verdient man - mit was kann ich rechnen

2 Antworten

Das Altersheim wird sehr wenig bezahlen, wenn du Geld verdienen willst muss du in einer Bank oder Versicherung arbeiten. Zuerst musst du abklären, ob dein Abschluss dem KV Abschluss in der Schweiz entspricht, bzw. welchem. Google mal KV Zürich und frage da nach. Der Lohn richtet sich auch nach den Kantonen, das Lohnniveau ist nicht überall gleich. Die Lebenshaltungskosten allerdings auch.

Der Abschluss entspricht dem jeder kaufmännischen Ausbildung, da bei uns auch Schweizer in die Schule gegangen sind, weis ich das. Ob die Ausbildung als Informatikerin angerechnet wird, weiß ich nicht.

Ich dachte, wenn es von der Gemeinde fanziert wird und ich mich direkt bei der Gemeinde bewerben musste, dass dies sicherlich gut bezahlt ist wie bei uns Gemeindearbeitsplätze.

0

Nettolohn Schweiz ist etwas ganz anderes als Nettolohn Deutschland. (vor Steuern, Krankenkasse selber bezahlen, Zahnarzt ALLES selber bezahlen usw nach dem Nettolohn) Ich kann dir nur diese Seite empfehlen.http://www.hallo-schweiz.ch/

darunnter; Gehalt (und was davon übrig bleibt)

0

da ich nur 10 minuten von der Grenze wohne und dem Arbeitsplatz würde ich natürlich in Österreich bleiben. Dadurch habe ich viel geringere Erhaltungskosten.

0
@Babydoll144

Das heisst du bist dann eine Grenzgängerin. Da gelten wieder andere Regeln. Frag doch in deiner Umgebung. Es arbeiten ja viele Vorarlberger in der Ostschweiz als Grenzgänger. ( Und die leben sehr gut ) eine Kindergartenlehrerin verdient in Höchst etwa 1200 Euro und bei uns über der Grenze über 4000 Euro. Gruss aus den Rheintal.

0

Was möchtest Du wissen?