Bücher laut lesen oder leise für mich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo acelya...,

wie hier schon ganz richtig geschrieben, verstärkt es deine Sprachkenntnisse sehr gut, wenn du sie beim Lesen auch hörst und selbst sprichst. Das trainiert zum einen das Sprechen in der fremden Sprache und intensiviert das Merken ungemein, wie der Obstliebhaber richtig schrieb. Gute Sprachkurse bieten viele Texte, die man laut vorlesen muss.

Es kommt dabei auf die Erlebnisebenen an:

Man lernt visuell 100%, visuell und auditiv 200%, aber visuell(sehen), auditiv(hören) und aktiv(selbst tun), dann lernt man alles! In Fremdsprachen also am besten Rollenspiele oder eben aktives Tageserleben, viel mit Leuten sprechen. ;- ))

Vielen dank!

1

Und herzlichen Dank dir für deine hohe Auszeichnung, acelya! :- )

0

Ich lese es immer mit bewegenden Lippen. Also laut lesen ohne wirklich laut zu lesen :D Eine Art wispern. Kannst es ja mal ausprobieren, ob es war für dich ist.

Wenn man den Text laut vorliest kann man ihn sich erwiesenermaßen besser merken, es macht also Sinn ihn laut vorzulesen

Polnische Bücher mit Übungen kaufen?

Vorteil: Polnisch lesen kann ich schon, aber ins Deutsche zu übersetzen, kann ich noch nicht alles. Aber, ich will das Lesen, Schreiben, die Grammatik und die Aussprache verbessern. Lohnt sich sowas, oder sollen meine Eltern und Verwandten mir das beibringen und "ersätzen" die Bücher?

Dziękuję

...zur Frage

Gibt es ein unterschied zwischen dem lesen von Bücher und dem hören von Hörbüchern?

Ich will durchs Lesen meine allgemeinen Sprachkenntnisse und Schreibfertigkeit verbessern und auch meinen Wortschatz erweitern. Würde ich das gleiche Ergebnis erzielen, wenn ich statt dem klassischen Lesen, einem Hörbuch folgen würde?

Also während das Hörbuch abgespielt wird, das Buch in der Hand halten und dem vorgelesenen mit verfolgen.

Manche Bücher werden in relativ kurzer Zeit, zum 200 Seiten in ca. 4 Stunden gelesen. Wenn ich das Buch selber lese, brauche ich meistens 10 Stunden für, weil ich ein langsamer Leser bin.

Meine Frage erreiche ich bezüglicher meiner Ziele, das gleich Ergebnis, wenn ich ein Hörbuch hören und mit verfolge und ist das Lesen im klassischen Sinne, erfolgsversprechender?

  1. Wenn Dir die Frage unsinnig erscheint, dann bitte nicht antworten
  2. kann sein, dass der obige Texte fehlerhaft ist, dann bitte korrigiere mich
...zur Frage

Was ist einer von denen besser, Laut lesen oder leise lesen?

Hey,

Ich würde in diesem Monat meine Deutsch Kompetenz etwas zu verbessern, da ich in Ausdruck, Grammatik und Formulierungen ziemlich negativ bin. Weshalb ich angefangen habe mir einen Buch zu lesen.

Aber die Frage ist bei mir immer noch offen geblieben, und zwar: Ist Laut lesen besser für die Verbesserung des Deutsch Kompetenz oder leise lesen besser?

Da ich keinen von dem beiden genau weiß, frage ich deshalb euch, ob ihr es besser wisst :)

PS: Es kann sein, dass in der Frage viele Grammatische Fehler oder Formulierungen Fehlern dabei sind. Bitte kritisiere damit nicht :)

Danke im Voraus

...zur Frage

Englische Bücher lesen auch wenn man im ersten Moment nicht alles versteht?

Hey, ich habe mehrmals gelesen, dass man englische Bücher lesen soll um sein Englisch zu verbessern.
Bringt es was wenn ich mir jetzt Bücher in englischer Verfassung kaufe, diese dann lese aber erstmal nur ein Teil verstehe? Oder bringt das gar nichts? Liebe Grüße

...zur Frage

wird man WIRKLICH besser, wenn man Deutsche oder Englische Bücher liest? Grammatik und Wortschatz

Hi, da ich in Sprachen nicht ganz gut bin, sagt mir meine Lehrerin immer, dass ich Bücher lesen soll und das sich dann meine Sprachkenntnisse verbessern würden, aber ich selber glaube daran nicht. Ich weiß nicht wieso.

Würde das wirklich helfen, wenn ich Deutsche Bücher und Englische lesen würde??

...zur Frage

Das gedankliche oder auditive Lesen?

Ich hab mir Gedanken darüber gemacht, welche Art von Lesen die Produktivität fördert. Mir geht es essentiell nur darum, um meine kommunikative Fähigkeiten(Eloquenz) zu verbessern. Ich hab mit "laut" lesen angefangen, was anfänglich meine Fortschritte steigerte. Nach einer bestimmten Zeit ist mein Kommunikationskontigent konstant geblieben. Ich mache keine größere Fortschritte mit adutives Lesen.

Was wirkt besser auf die Kommunikation? Gedankliches Lesen: Ich hab mir vorgenommen leise zu lesen, damit ich ein größeres Kontingent in einem kürzeren Zeitintervall hinbekomme. Dadurch schaffe ich einfach mehr Bitinformationen im Gehirn zu verarbeiten, wodurch ich meine Gehirnleistung verbessere. Noch dazu kann ich mich auf den wesentlichen Inhalt der Thematik konzentrieren.

Im Internet habe ich keine wissenschaftliche Argumentation über das produktivere Lesen. gefunden. Ob auditiv oder gedanklich. Welche die verbalen Kompetenzen verbessern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?