Wieso wird die Sprache durch lesen besser

8 Antworten

Durch Lesen wird der Wortschatz schell erweitert, die Grammatik verbessert usw., weil man meist automatisch dabei "lernt". Vermutlich ein Tip vom Deutschlehrer, eher nicht ein Deutschlandlehrer! Viel reden bringt nicht diesen Lernerfolg, weil man mit dem bereits vorhandenen Wissen spricht, bei Filmen lenkt das Bild zu sehr ab. Ausserdem ist gar nicht gesagt, dass die Sprache so gut ist. Beim Lesen auch nicht immer, aber man kann dann eben was anderes lesen.

Wenn Du nicht lesen magst, dann solltest Du es lassen. Andererseits bildet lesen auch ungemein und es steigert Deinen aktiven und passiven Wortschatz...

ja es ist für dein deutsch wirklich sehr gut, wenn du viel liest... dadurch prägt sich genau ein, wie welche wörter geschrieben werden und auch andere dinge wie die kommasetzung oder sonstige grammatikalische konstruktionen... ich hab früher noch mehr als du gelesen und das über einen langen zeitraum und das hat mir echt geholfen... aber ich hatte auch immer spaß daran zu lesen...

Lesen bringt dir sehr viel. Mehr als ein Film. Du behälst viele gelesene Informationen und du lernst auch die Schreibweise vieler Wörter. Auch lernst du wie man richitge Sätze bildet... und das alles mehr im Unterbewusstsein als aktiv. Wenn es dir nicht gefällt, dann liest du vielleicht die falsche Richtung... du musst dir Bücher suchen, deren Inhalt dich dann auch anspricht. Dann ist das auch besser....

Dein Deutschlehrer hat Recht. Beim Lesen lernst du spielerisch. Du siehst, wie die Sachen richtig geschrieben werden und dann machst du es auch richtig, wenn du schreibst.

Mein Deutsch ist aber nicht so schlecht. Ich will es nur perfektionieren und so gut sprechen wie Muttersprachler.

0

Was möchtest Du wissen?