Brüchige Krallen bei Hündin

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich kenne jemanden - die hat auch eine Hündin mit Leishmaniose; sie hat super Ergebnisse mit Genesis Skin & Coat erzielt! Schau' dir das doch mal an - gibt's bei Euch sicher auch, viel Erfolg

Danke für den guten Tipp :)

0

Die Krallen kannst du täglich einölen, welches Öl ist relativ egal, jedenfalls werden sie dann weicher und brechen nicht so schnell. Kieselerde, Biotin und Zink sind Nahrungsergänzungsprodukte, die du zufüttern kannst. Kann man zur Not aus D bestellen.

Du solltest - neben der Verpflegung mit Mineralstoffen - in jedem Fall den Hund auf eine Schilddrüsen - Unterfunktion untersuchen lassen.

Diese ist sehr häufig die Ursache für Krallenbrüche!

Das wird nur sehr selten in Fachliteratur beschrieben und oft übersehen.

um welche Hunderasse könnte es sich bei ihm handeln?

Welcher Gattung wird er zugeordnet?

Hat bei den Hinterpfoten jeweils sechs Krallen.

...zur Frage

Ist Pediküre, also Nagellack bei Hunden schädlich?

Eine Bekannte hat ihrem Hund, einem Mops, eine Pediküre verpassen lassen. Sprich, der läuft jetzt mit pinkfarbenem Nagellack durch die Stadt. Meine Mutter ist sehr empört und meint, das sei schädlich für den Hund- am liebsten würde sie meine Bekannte sofort anrufen. Ist das nötig, also hat sie recht, dass das für den Mops schädlich ist oder soll ich sie von ihrem Anruf abhalten?

...zur Frage

Hund Kratz sich erst nur an einem Ohr blutig?

Hallo Leute
Meine französische Bulldogge ( 10 Monate ) kratz sich am Ohr blutig und es wird von Tag zu Tag schlimmer es war nur das linke Ohr aber seit heute ist es auch das rechte so langsam ... es blutet hinterm und im Ohr und tut ihm auch weh er macht immer so " quietschende " Geräusche halt die die er macht wenn er sich weh tut habe schon was von Milben , Raucherohr oder leishmaniose gelesen Alle nicht so tolle Sachen habe zurzeit auch kein Tierarzt und auch keine Versicherung für den Hund für den Tierarzt mit meinem alten Tierarzt hab ich nicht so gute Erfahrung da er mir nur das Geld aus den Taschen gezogen hat für wirklich Dinge die der Hund nicht mal gebraucht hat und nicht 1 einziges Mal einnehmen musste. In seinem Ohr ist auch schon so eine Kruste oder eben Ohrenschmalz kann man auch unten in den Bildern sehen. Was denkt ihr hat er am ehesten und was könnte ich zumindest ausschließen und was könnte man dagegen tun. Es tut mir selber schon weh ihn so zu sehen. Habe gehört das bei Hunden die aus Spanien kommen oder die Eltern leishmaniose auftritt und meiner hat einen spanischen Pass also er kommt aus Spanien nehm ich an.  

...zur Frage

Hund aus Spanien? (Bedenken wegen Leishmaniose)

Hallo liebe User, Meine Famile und ich würden uns gerne einen Hund aus Spanien zulegen. Wir haben auch schon einen im Visier - natürlich mit langen Überlegungen und allen Fragen ob ein Hund zu uns und unserer Lebenslage passt! :') (Nur für welche die meinen mir erzählen zu müssen was ein Hund für Arbeit macht, finanzielle Kosten, Zeit einimmt - das ist mir klar!) Nun wie gesagt, wollen wir gerne einem Hund aus Spanien ein Zuhause schenken und haben da nur noch bedenken mit der Leishmaniose! Denn wir haben uns einen 9 Monate alten ausgesucht, mit dem man aber nur einen Schnelltest durchgeführt hatte, der negativ war. Aber den richtigen Test müssten wir hier in DE nochmal beim TA machen lassen. Jetzt sind wir uns ziemlich unsicher ob wir das Risiko eingehen sollen und wollten mal hören, wie ihr darüber denkt und ob hier jemand vllt. einen Leishmaniose-erkrankten Hund hat und uns etwas über die Krankheit erzählen kann. Über den Alltag mit seinem Hund und über die Medikamente (unter anderem auch über die Kosten der Medikamente) :') Vielen Dank im Vorraus! Lg Kim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?