Britisch Kurzhaar Katzen

6 Antworten

Sorry, aber ich persönlich bevorzuge die ganz normalen und keine Rassekatzen. Meine Mamikatze ist/war ne Strassenkatze, die ich halb verhungert im Nachbargarten gefunden habe. Leider konnte ich sie nicht rechtzeitig kastrieren lassen, weil sie hoch trächtig war, bevor ich noch herausgefunden habe, ob sie jemandem gehört. Mittlerweile lebt Mami mit ihren 4 Babies bei mir im Haus und auch ich könnte nie mehr ohne sie sein. Ich denke, dass jeder, der ein Tier besitzt, egal welches, immer sein Eigenes als das Beste, Schönste und Liebenswerteste auf der ganzen Welt betrachtet, was eigentlich normal ist und deshalb kann ich Dir leider über die Wesensmerkmale Deiner Katze auch nichts sagen. 

Solche dummen, sinnlosen Antworten könnt ihr euch sparen. Antwortet doch einfach nur, wenn ihr gefragt werdet und auch eine wenigstens einigermassen sinnvolle antwort geben könnt.

 

Ich habe einen Briten. Ich könnte auch nicht mehr ohne meinen Kater. Er hat die Farbe blau. Es fällt mir bei ihm auf, dass er ziemlich anhänglich ist. Wo meine Freundin oder ich sind, ist er auch. Er lässt sich nicht gerne auf den Arm nehmen oder herumtragen. Er wird auch nicht so gerne gestreichelt. Er liegt meistens ca 1m von uns entfernt, oder direkt bei uns auf der Couch. Außerdem schläft er bei uns im Bett. Er hat einen wahnsinnigen Dickkopf, also wenn er nicht das bekommt, was er will, dann fängt er sogar an, an uns hoch zu springen und miaut die ganze Zeit.

 

Gruß

die tatsache, dass millionen von nicht "rein"rassigen tieren in heimen, tötungsstationen und auf der straße verbleiben, bestimmt nicht. aber vllt die zuchtbedingten gesundheitlichen defizite, die unverhältnismäßig hohen anschaffungskosten, die verringerte lebenserwartung usw.

das war glaub ich jetz nicht passend zu dem, was ich eigentlich wissen wollte..

0
@kkeks

nee, so wird man auch fragant, ne..

0
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?