Bringt es was, mit einer vergebenen Frau zureden?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

ja 68%
nein 32%

13 Antworten

nein

Nein, wenn Du auf Partnersuche bist, bringt es nichts.

Die die hier mit ja, es bringt was antworten, sind Alle 100 pro IN einer Beziehung.


Jost79  25.03.2024, 09:30
Die die hier mit ja, es bringt was antworten, sind Alle 100 pro IN einer Beziehung.

Das trifft zwar auf mich zu, hat mit meiner Antwort aber nichts zu tun.

0
steefi  25.03.2024, 09:41
@Jost79

Das hat sehr wohl was mit der Antwort zu tun. Ein solo Mann ist potentiell immer auf Partnersuche - eine vergebene Frau, nicht. Das sind zwei völlig verschiedene Ansätze, bei denen der single Mann selten gestärkt wird, die Frau aber ihren "Spass" hat.

0
Jost79  25.03.2024, 09:44
@steefi

Nein, meine Antwort fiele als Single absolut identisch aus.

0
ja

Begegnungen mit anderen Menschen sind meistens eine Bereicherung: Entweder Du nimmst etwas mit und hast etwas gelernt oder Du gehst wieder, wie Du gekommen bist.

Wenn allerdings Dein einziges Bestreben darin liegt, eine vergebene Frau flach zu legen, ist das natürlich recht kurz gedacht und wird eher nicht bereichernd sein, weil vergeblich.

ja

Natürlich kann das Gespräch trotzdem interessant sein, der Mensch eine wertvolle Begegnung. Nicht jede Frau muss man gleich als potentielle Partnerin sehen. Und vielleicht wird sie es ja dennoch. "Vergeben" ist ja kein unumstößliches Gesetz.

Klar, hilft immer, vielleicht kann sie Dir ja bei Deinem Frauenproblemen helfen und gibt Dir die Chance Frauen mit der richtigen Sichtweise zu verstehen.

Warum sollte man nicht mit einer Frau sprechen, die in einer Beziehung ist ?

Was möchtest du denn mit ihr reden?

Willst du sie gerne näher kennenlernen und anbaggern, weil sie dir gefällt?

Vielleicht sieht sie nur gut aus und ist in Wirklichkeit doof und nicht dein Typ?

Das sollte man herausfinden dürfen, oder nicht?

Nicht alle Frauen in einer Beziehung sind auch glücklich in ihrer Beziehung.

Konkurrenz belebt das Geschäft.