Brille beim Autofahren?

12 Antworten

wenn die Brille im Führerschein eingetragen ist, ist Diese auch aufzusetzen.

ohne Brille baust nen Unfall, und das kommt raus, hat das Konsequenzen gegenüber der Versicherung.

Ja klar muss man sie dann aufsetzen aber das war ja nicht meine Frage

1
@Kleinefee458

du wirst lachen, die meisten tragen die Brille vom Aufwachen bis zum ins Bettchen gehen.

wenn es dir entgangen sein sollte; da sind 2 Fragen upps

2

Die Fragen hier werden immer geistesbefreiter. Irgendwas ist mit der Allgemeinbildung in Deutschland überhaupt nicht mehr in Ordnung.

3

Ich habe bereits mit ca. 16 Jahren meine 1. Brille für die Ferne bekommen. Da war es ganz normal, sie später auch aufzusetzen, als ich begann, Auto zu fahren. Das heißt also, den Sehtest für den Führerschein machte ich schon mit Brille.

Und ja, es ist für mich ganz normal. Ich setze meine Brille morgens auf und abends vor dem Zubettgehen wieder ab.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da ich seit meiner Kindheit eine Brille trage, war es für mich nicht so überraschend, dass ich zum Autofahren eine "geeignete Sehhilfe" benötige ;-)

Somit ist es für mich normal mit Brille ins Auto zu steigen.
Habe sogar im Auto eine Ersatzbrille, für den Fall dass meine Brille bei der Arbeit oder in der Freizeit kaputt geht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

1. Ja

2. Entfällt

3. Ja

Wie habt ihr reagiert wo ihr beim Führerschein Sehtest erfahren habt das ihr eine Brille braucht ?

Ich habe es hingenommen.

Ist es mittlerweile normal wenn man ins Auto steigt die Brille auf zu setzen ?

Ich lasse sie immer an.

Im Auto habe ich immer eine Ersatzbrille und eine Schwarze .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?