Brille aus dem Führerschein austragen lassen.

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also... Um das ganze mal aus der Sicht eines Optikers zu beantworten:

Der Fragesteller hat schon recht, dass eine Sehschwäche nicht zwangsläufig zu einem Eintrag im Führerschein führen muss. Man kann Brillenträger sein, ohne ein Sehhilfeobligatorium im FS. Das bspw dann, wenn es sich nur um eine schwache Fehlsichtigkeit oder eine Entlastungsbrille handelt.

Generell geht es darum, ob und wie die Mindest-Sehanforderungen im Strassenverkehr erreicht werden. Brauchts zum Erreichen die Brille -> Eintrag. Erreicht man die Anforderungen ohne, wenn auch knapp -> kein Eintrag. Und um das Herauszufinden geht es letztendlich bei diesem Test.

Der Optiker wird im Regelfall den Prüfling erst ohne Brille antreten lassen. Doch wenn es von vorneherein aussichtslos ist, den Test ohne Brille zu bestehen, dann kann man sich diesen Umweg sparen und hat die Brille von Anfang an auf. Und glaubt mir, ein Optiker sieht der Brille schon mit einem Blick an, in wieweit jemand kurzsichtig ist. Dafür braucht er die Brille noch nicht mal überreicht zu bekommen.

Also kann der Fragesteller ruhig dem Optiker vertrauen, dass es keinen Sinn gemacht hätte, ohne Brille anzutreten.

Noch etwas zur Brillenstärke: Es wird nicht im FS vermerkt, wie stark die Brille zu sein hat, sondern nur, ob eine gebraucht wird. Ein Polizist erkennt bei einer Kontrolle, ob die (Sonnen-)Brille eine optische Wirkung hat oder nicht, aber es interessiert ihn nicht, ob die Brille aktuell ist. Somit trägt man selbst die Verantwortung dafür, dass man eine zweckmässige Brille hat. Doch dafür muss man sich gewiss nicht ständig neue Brillen beschaffen. Eine korrigierte Sonnenbrille ist eine feine Sache, aber die beschafft man sich einmal, und hat dann längere Zeit Ruhe. Und das kostet in etwa soviel, wie einmal volltanken. Und eine Ersatzbrille im Handschuhfach wird nicht benötigt, das ist ein Märchen

Die Brille soll nicht schön aussehen, sie soll Dich gut sehen lassen. Und ich möchte auf der Strasse nr leute fahren haben, die etwas sehen ! Nee, denk auch mal an die anderen, die du gefährdest !!!! Also Echt !

Ganz meiner Meinung, da stimme ich voll zu !!!

0

Die Frage ist hier, ob die Brille zum Auto fahren notwendig ist. Wenn du sie immer trägst, was spricht denn dagegen, dass sie im Führerschein eingetragen ist? Scheinbar brauchst du sie ja.

Ich fahre oft mit Sonnenbrille und weil ich keine mit Stärke kaufen möchte, würde ich mir gerne meine Brille aus dem FS austragen lassen. Den Sehtest würde ich ja auch ohne Brille bestehen und auch beim Autofahren ist es kein Problem ohne Brille zu fahren.

0
@Thridtune

Es gibt Sonnenbrillen auch in deiner Sehstärke... natürlich diese nicht für 3,- Euro bei KIK...

0

Was möchtest Du wissen?