Praktikum im Krankenhaus: Bricht es das Fasten?

9 Antworten

Was soll ich denn sagen, ich bin angehende Krankenschwester. Im Frühdienst müssen wir uns manchmal, wenns hart auf hart kommt durchwaschen. Die die gewaschen werden müssen sind meistens Frauen aber es sind natürlich auch immer 2-3 Männer dabei. Auch wenn wir Zeiten haben wo wir fast nur einigermassen fitte Patienten haben und gut besetzt sind kommt es vor, dass ich vielleicht jemanden beim waschen unterstützen muss. Ist nicht schön 92 jährige Männer zu waschen aber wer solls dann sonst machen? Im Ramazan komm ich auf eine chrirugie Station da sollen die Patienten fitter sein selbst wenn nicht, denke kaum, dass mein Abdest oder Fasten durch berührung gebrochen wird. Sowas höre ich zum ersten mal und es kotzt mich an, dass man den Beruf nur mit waschen, Berührung, Bettenmachen in verbingung bringt. Wir machen mehr als nur das.

Vielen Dank "liebe Cousine" schreibe ich Dir von gl. Christ zu gl. Muslima für diesen schönen Kommentar! Und danke für Deinen Dienst an den Kranken -egal welchen Glaubens!

0

we Aleikum Assalam we Rahmatullah we Barakatuh,

Es ist ein sehr spezieller Fall und ich würde besser einen Gelehrten fragen.

Auf dieser Webseite kannst du fragen. Es gibt sie leider nicht auf Deutsch, aber es gibt sie auf Englisch und viele andere Sprachen.

InschaAllah wirst du dort die Antwort auf deine Frage bekommen.

Salam aleikum Bruder, ich halte es für empfehlenswert, erst das eigene Gehirn zu bemühen! Kranke, alte oder körperlich eingeschränkte Menschen gibt es auch im Ramadan. Allah will uns unser Leben nicht schwer, sondern mit der islamischen Religion alhamdulillah leicht machen. Deshalb sollen und müssen die oben genannten Personen natürlich auch während des Fastenmonats versorgt werden. Daher kann es gar nicht sein, dass die Schwester durch das Berühren hilfsbedürftiger Menschen, die sie pflegt, ihr Fasten bricht. Arbeit ist Gottesdienst. Allahu alem. PS: Wir haben mehrere Ärzte in der Familie, die auch fasten im Ramadan. Sie operieren in dieser Zeit sogar. Es ist kein Problem.

0
@almaktoum

we Aleikum Assalam we Rahmatullah we Barakatuh,

Ja, es ist schön die Sachen selbst zu überlegen, aber eine Fatua zu sagen, darf nur ein Gelehrter. Wenn ich sage, dass er es darf und er es eigentlich nicht darf, habe ich eine Sünde begangen. Allah sagt im Heiligen Koran:

Und sagt nicht von dem, was eure Zungen als Lüge behaupten: „Das ist erlaubt, und das ist verboten", um gegen Allah eine Lüge zu ersinnen. Gewiß, denjenigen, die gegen Allah eine Lüge ersinnen, wird es nicht wohl ergehen. (16:116)

Deine Gedanken sind logisch. ind ich bin auch der Meinung, aber sicherer einen Gelehrten fragen.

0

Lieber Islamboy! Die Frage ist ganz einfach zu beantworten! Ist sie sunnitische oder schiitische Muslima, ist die Frage irrelevant!

Ist sie Anhängerin des Salafismus oder Wahabismus darf sie mit männlichen Patienten sowieso nicht arbeiten! Insofern hilft da die von Achmed 91 angegebene Homepage nicht weiter, wenn man sich mehr an P. Vogel orientieren will!

Angreifen muss sie meistens niemanden, denke ich ;), aber wenn mich nicht alles täuscht, habe ich letztens gelesen, dass das nicht weiter schlimm ist. Nun gibt es natürlich auch Leute, die selbst das nicht ok finden, aber ich glaube, dass (solange sie wirklich keine schlechten Absichten hat) das kein Problem ist

Weshalb sollte das ihr Fasten brechen? Sie isst den Patienten ja nicht auf, oder? Es geht allenfalls bei der ein oder anderen Situation ihr Wudu verloren aber ihr Fasten wir deshalb sicher nicht ungültig.