Brett- und Kartenspiele?

8 Antworten

Ooh da gibt es sehr viele tolle.

Einer meiner Favoriten ist sicher Die Legenden von Andor, ein wunderschönes Spiel. Man spielt das Spiel sozusagen in "Legenden" durch, und zwar zusammen gegen einen Mechanismus. Ich kann es wärmstens empfehlen, für jung und alt. Ein episches Fantasy-Abenteuer! Rette die Rietburg vor der Invasion, schütze die Bevölkerung, erkunde die Geheimnisse der Mine! Ein Spiel, liebevoll wie lange keines mehr!

___

In Dominion geht es darum sich aus einem zufälligen Set auf dem Tisch liegender Karten nach und nach ein Deck zusammenzustellen, das es erlaubt möglichst viele Anwesen zu erwirtschaften ("um sein Reich auszubauen"). Als Deckbuilding Game geht es hier sowohl um Strategie als auch um Taktik, damit die eigenen Karten die genau richtige Zusammenstellung haben um besser zu sein als die gegnerischen Karten.

__

Ora et Labora ist eine tolle Wirtschaftssimulation, man muss das Gebiet seines Klosters erweitern, tolle Wirtschafts- und Wohngebäude schaffen. Es spielt wahlweise in Irland oder Frankreich.

___

Kein klassisches Brettspiel sondern ein "Pen and Paper Rollenspiel" ist Das Schwarze Auge, welches ich mit einer Gruppe regelmäßig sehr gerne spiele. Da man auch ab und an Battlemaps verwenden kann nenne ich es hier mal trotzdem. :)

__

Stone Age spielt, wie der Name schon sagt, in der Steinzeit. Hier geht es um zwei Dinge: Um das blanke überleben, heißt Nahrung beschaffen, aber auch wirtschaftliche und kulturelle Errungenschaften. Der Stamm, der sich am Ende des Spiels kulturell und wirtschaftlich am besten entwickelt hat gewinnt! Wie viele Stunden ich damit schon verbracht habe...

___

Istanbul ist ein sehr charmantes Spiel, in dem gilt, auf einem Markt Handel zu treiben, Waren einzukaufen, diese wieder abzugeben und dadurch Gewinne zu erwirtschaften. Durch strategisch und taktisch geschicktes Platzieren seiner Händler gewinnt man die Hoheit!

___

Mage Wars ist ein tolles taktisches Kartenspiel für 2 Personen, bei dem man einen Magier spielt, mit dem man Monster und andere Dinge (Fallen, Bauten, ...) beschwört um den gegnerischen Magier zu besiegen. Ohne diese elendige P2W Mechanik eines TCG und auf einem Spielbrett. Deckbuilding-Mechaniken sind optional.

Woher ich das weiß:Hobby – Große Sammlung, regelmäßiges Spiel
 - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)  - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)  - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)  - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)  - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)  - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)  - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)

Hey Sora25,

wir spielen sehr gerne Brettspiele und besitzen selber noch über 500 verschiedene. Jedes Jahr kommen um die 1000 Neuheiten auf den Markt.

Da ist für jeden Spielertypen was dabei. Im Moment spielen wir von den aktuellen Spielen folgende rauf und runter.

7 Wonders - Architects

Beim Familienspiel 7 Wonders Architects baut jeder Spieler ein Weltwunder der Antike. Die Spieler sammeln Ressourcen für ihr Weltwunder, bauen ihre Stadt aus und bauen eine Armee auf. Über unterschiedliche Wege erhalten die Spieler Siegpunkte. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt.

7 Wonders - Architects, ein Spiel für 2 bis 7 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.

Draftosaurus

Ihr seid Direktoren eines Dinosaurierparks!

Wie werdet ihr eure Zoos organisieren? Platziert ihr eure Dinosaurier gemeinsam in einem Gehege oder trennt ihr sie lieber? Füllt eure Gehege geschickt mit verschiedenen Spezies, um die meisten Besucher abzulocken! Aber in jeder Runde gelten andere Regeln!

Warum heisst es eigentlich Draftosaurus?

Der „Draft“ ist eine Spielmechanik, die darin besteht, Elemente eines Spiels von Spieler zu Spieler zu reichen. Meistens geht es dabei um Karten, aber bei diesem Spiel werden Dinosaurier herumgereicht!

Draftosaurus, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.

Fyfe

Eine Partie Fyfe beginnen alle Spielenden mit dem gleichen Spielbrett. Im Laufe einer Partie entscheiden sie dann nicht nur, welche Holzsteine sie einsetzen, sondern auch, wie sie diese werten wollen. In jeder Runde haben sie dazu die Wahl, einen von zwei Holzsteinen auszulegen. Wenn dieser in einer Reihe oder Spalte ausgelegt wird, auf die noch kein Wertungsplättchen zeigt, muss nun sofort eins ausgelegt werden. Dazu kann sich die spielende Person eines ihrer verbleibenden 15 Wertungsplättchen aussuchen. Sobald die darauf angezeigte Aufgabe erfüllt ist, wird es umgedreht. Wer eine Aufgabe zuerst abschließt, erhält extra Punkte. Außerdem warten Bonuspunkte, wenn zwei, drei oder gar vier Wertungsplättchen mit der Platzierung eines einzigen Holzsteins erfüllt werden.

Gutes Vorausplanen und das Anlegen der Holzsteine und Wertungsplättchen im richtigen Moment lohnen sich bei diesem abstrakten Legespiel von Kosch. Glücksbringer verleihen den Spielenden besondere Fähigkeiten, die sie einsetzen können, sobald ein Glücksbringerstein gezogen wird. Sobald alle 25 Plätze auf dem Spielbrett befüllt sind, endet das Spiel. Die Person, die ihre Wertungsplättchen am besten mit den gezogenen Holzsteinen kombinieren konnte, wird die Partie Fyfe gewinnen.

Fyfe, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.

My Gold Mine

Diamanten, Edelsteine, Gold – ein unermesslicher Schatz verbirgt sich tief in der Höhle. Jeder Spieler verwandelt sich in einen Zwerg und schürft Gold-Nuggets. Doch aufgepasst! Der Hüter des Berges, der Feuer speiende Drache, hat es auf die Zwerge abgesehen und nimmt die Verfolgung auf. Wer kann die Goldmine mit den meisten Nuggets verlassen und wer ist zu gierig und wird vom Drachen geschnappt? Mit kurzen Regeln starten bis zu 6 Spieler in ein aufregendes Kartenspiel, bei dem sich der Gewinner mit ein wenig Glück und Geschick den größten Schatz sichert. Das handliche Reisespiel in toller Verpackung mit Magnetverschluss ist ab sofort immer mit dabei!

My Gold Mine, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 7 bis 100 Jahren.

https://www.youtube.com/watch?v=k8TLzz4D2ho

Woher ich das weiß:Hobby – Bin seit 2009 leidenschaftlicher Brettspieler und Sammler

Brettspiele:
Heroquest inkl.- allen Erweiterungen
Starquest inkl. allen Erweiterungen
Dungeons & Dragons das Brettspiel inkl. allen Erweiterungen.
Das Schwarze Auge (Burg des Schreckens/Dorf der Verdammten)
Legende von Andor
Die Claymore Saga inkl. allen Erweiterungen
Norderwind
Quodd Heros
Dungeon Saga
Small World - Underground

Kartenspiel:
Boss Monster

Würfelspiel:
Alte Dunkle Dinge

Minispiel:
Tiefseeabenteuer

 - (Spiele, Kartenspiel, Brettspiel)

Hei, noch jemand, der das Brettspiel Das Schwarze Auge "Burg des Schreckens" kennt :-)

0

Monopoly, Uno, Mensch Ärger dich nicht

Poker, Blackjack am Kartenabend

wenn wir mal so einen Abend machen dann sind da eig immer die Klassiker vertreten

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Am liebsten Scopa, sehr gerne auch in der Variante Cirulla. Oft spielen wir auch Blokus und Mexican Train.

Was möchtest Du wissen?