Brauner Fleck in Badewanne

9 Antworten

Du kannst es mit Zitronensäure versuchen (Zitronensäurelösung auf ein Küchenpapier geben, dieses auf den Fleck legen und einwirken lassen). Wenn dies nicht hilft dann hilft die von Iran666 beschreibene Salzsäure. Die bekommst Du im Baumarkt in der Malerabteilung. Du mußt nur aufpassen, daß Salzsäure nie mit Kreide (z. B. Marmorfliesen oder ähnliches) in Berührung kommen darf. Angst vor Salzsäure brauchst Du nicht zu haben, achte darauf, daß sie Dir nicht in die Augen spritzt, einen Spritzer auf der Haut wäschst Du einfach mit kaltem Wasser ab.

Mit dem Metallreiniger von Amway, das ist eine Polierpaste ,damit geht einiges weg, oder versuch es mit Chlor ,das du aud einen Lappen gießt ,der dann auf den Fleck gelegt wird.Das bleicht aus.

Da das Wasser aber vom Rost oft braun ist, hat sich in der Wanne ein häßlicher brauner Fleck gebildet,

Ist das dann nicht auch ein Rostfleck?

Es gibt Fleckentferner (Fleckenteufel) für alles mögliche. Auch gegen Rostflecken. Ich hatte damit mal Rostflecken im Treppenhaus entfernt, die durch einen leicht verrosteten Schlitten entstanden sind. Es ging alles problemlos weg.

Normal mit Essigwasser. Aber das ist auf Dauer nicht des Rätsels Lösung. Bei braunem "Rostwasser" stimmt etwas mit Eurer Wasserleitung nicht. Ist wahrscheinlich veraltet und innen verrostet. Musst danach schaun lassen!

HI, die Wanne ist emailliert? Nimm Scheuermilch, fluorhaltige Zahnpasta (mit ausrangierter elektr. Zahnbürste), Mit Cola (Phosphorsäure) und zerknülltem Alufolie bereiben oder mit Plastilin Wall bilden, Cola + Kochsalz + Alufolie auflegen, einwirken lassen (ca. mind 3 h). Gruß Osmond

Was möchtest Du wissen?