Braucht man eine Firewall oder genügt eine gute AntiViren Software?

5 Antworten

Es ist schon mal sehr viel gewonnen wenn du eine Router für den Zugang zum Internet benutzt, der Verhindert wenn alle nicht benötigten Ports gesperrt sind die meisten Angriff von aussen auf deinen Rechner. Die sogenante Firewall auf deinem Rechner kontrolliert welche Programme Daten nach draussen schicken dürfen, die kann man sich nach meiner Meinung aber sparen das sie sehr leicht zu ungehen ist. Dann wäre da noch der Virenscanner, der ist sehr wichtig insbesondere wenn er nicht nur Viren sondern auch ander Schadprogramme wie Trojaner und ähnliche findet.

Das ist wie beim Motorradfahren: Der Helm allein ersetzt nicht die übrige Schutzkleidung. Du brauchst unbedingt beides. Ohne Firewall kann ein Fremder ohne Probleme über das Internet komplett über Deinen Rechner inklusive aller Daten verfügen, kann lesen, schreiben, löschen - im Prinzip alles was er will.

Eine Fire-Wall schützt vor allem vor Zugriffen von Aussen. Virenscanner prüfen den eigenen Rechner. Das sind doch zwei verschiedene Funktionen.

Was möchtest Du wissen?