Brauche ich einen Wohnberechtigungsschein in der Wohnung vom Onkel?

6 Antworten

Sofern keine Wohnugnsbelegung von Amtswegen ansteht, wird eine Felbelegungsabgabe erhoben wenn Sie ohne WBS einziehen. Unter dem eindruck der Wohnungsnnot bei den den Flüchtlingen werden Sie hier wohl den Kürzeren ziehen!?!

Wohnberechtigungsscheine gibt es beim Wohnungsamt. Wer eine Wohnung als Vermieter an Personen ohne WBS vergibt, muß mit Sanktionen des Wohnungsamtes rechnen. Früher gab es auch mal eine Fehlbelegungsabgabe die der Mieter an das Amt zahlen mußte. Google mal, ob die allgemein abgeschafft wurde.

Du  informierst  Dich  bei  Deinem  Onhel. Er  als  Vermieter  bestimmt  ob  für sein  Objekt  ein  WBS benötigt  wird. Und  sicherlich  macht  er  bei  Dir eine  Ausnahme  und  Du  brauchst  keinen-  weil  Du  zur  Familie  gehörst.

Einen  WBS  bekommt  man  in  der Regel im Rathaus  oder  Gemeindeamt.

Wenn die Wohnung öffentlich gefördert ist, dann kann der Vermieter nicht nach Lust und Laune auf einen WBS verzichten.

2

Was möchtest Du wissen?