Brauch man einen Grund um eine Auszeit von der Schule zu beantragen? HILFEEE

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn Du noch schulpflichtig bzw. berufsschulpflichtig (also unter 18 Jahren) bist, kann das ein Problem werden, je nachdem was Du in dem Jahr Pause machst. Dann musst Du einen guten Grund vorbringen können.

Außerdem wird Dir keine Schule eine Garantie geben, dass Du nach einen Jahr wieder an den selben Punkt (1 Jahr vor dem Abi) einsteigen kannst. Was machst Du, wenn es in der Klasse im kommenden Schuljahr keine Plätze gibt oder Deine Kurswahl nicht möglich ist (wenn das in Deinem Bundesland eine Rolle spielt)?

diesdasananas97 22.03.2015, 11:13

danke für die Antwort.. Ich bin 18 aber mit den Komplikationen im Bezug auf die Kurswahl etc. hast du natürlich recht.. Wahrscheinlich sollte ich mich einfach an die Schule wenden und fragen..

0

Ich würde das an deiner Stelle nicht tun und viele werden dir hier abraten, hoffe ich. Wenn du jetzt, ein Jahr vor dem Abi 1 Jahr pausierst, verlierst du den Anschluss. Du brauchst hinterher viel länger um wieder in die Abisituation hineinzufinden. Das ist kostbare Zeit, die sich u.a. auch an deinen Noten bemerkbar macht.

Im Moment solltest du deine persönlichen Interessen zurückstellen und dich voll aufs Abi konzentrieren. Noch 1 Jahr, dann ist es vorbei und du hast es geschafft, dann kannst du 1 Jahr Pause machen, bevor du mit einem Studium o.ä. beginnst.

diesdasananas97 22.03.2015, 11:11

Wären sie so freundlich auf meine Frage einzugehen, wenn sie antworten? danke

0

Wenn du einen guten Arzt hast dann geht das ganz einfach. Wenn nicht dann musst du einfach im Sekretariat nachfragen. Aber was ich weiß geht das an den wenigsten Schulen.

Also wenn das hier stimmt, dann rate ich dir damit direkt an die Schule zu gehen. Wenn du in dieser Zeit ein besonderes Projekt planst und das gut begründen kannst dann wird es unter Umständen genehmigt. Dieses eine Mädchen hat mit 16 auch Schulbefreiung bekommen um die Welt zu umsegeln :) Wie gesagt, am Besten du legst deine Pläne offen. Andererseits bist du nicht mehr schulpflichtig da du ja schon 10 Jahre gegangen bist und deshalb könntest du einfach die Schule "abbrechen" und dich in einem Jahr erneut für die gymnasiale Oberstufe bewerben und dann eben bei der 11 wieder anfangen...Aber nochmal: Wende dich offen an die Schulleitung, sie können dir deine Möglichkeiten besser aufzeigen.

LG Amy

diesdasananas97 22.03.2015, 11:16

Danke für deine Antwort.. Kennst du zufällig noch andere Gründe mit denen man ein Jahr Auszeit genehmigt bekommen würde ? :))))

0

Wenn das überhaupt geht, brauchst du sicherlich einen guten Grund...

Die Antworten scheinen teilweise etwas kontraproduktiv in Relation zur Frage, deshalb mal (m)eine hilfreiche Antwort:

Geh zum Schulleiter und sage ihm: "Hör'n Se mal. Ich habe im Moment keinen Bock auf Schule, zumal ich just andere Prioritäten als die des Unterrichts setze. Beurlauben Sie mich bitte für ein Jahr ohne irgendwelches bürokratisches Zeuchs !"

Jeder halbwegs tolerante Direktor wird für dich Verständnis haben !!

pk 

diesdasananas97 25.03.2015, 23:01

danke dass du auf meine eigentliche Frage eingegangen bist:) LG

0

Was möchtest Du wissen?