Brauch man einen Grund um eine Auszeit von der Schule zu beantragen? HILFEEE

7 Antworten

wenn Du noch schulpflichtig bzw. berufsschulpflichtig (also unter 18 Jahren) bist, kann das ein Problem werden, je nachdem was Du in dem Jahr Pause machst. Dann musst Du einen guten Grund vorbringen können.

Außerdem wird Dir keine Schule eine Garantie geben, dass Du nach einen Jahr wieder an den selben Punkt (1 Jahr vor dem Abi) einsteigen kannst. Was machst Du, wenn es in der Klasse im kommenden Schuljahr keine Plätze gibt oder Deine Kurswahl nicht möglich ist (wenn das in Deinem Bundesland eine Rolle spielt)?

danke für die Antwort.. Ich bin 18 aber mit den Komplikationen im Bezug auf die Kurswahl etc. hast du natürlich recht.. Wahrscheinlich sollte ich mich einfach an die Schule wenden und fragen..

0

Ich würde das an deiner Stelle nicht tun und viele werden dir hier abraten, hoffe ich. Wenn du jetzt, ein Jahr vor dem Abi 1 Jahr pausierst, verlierst du den Anschluss. Du brauchst hinterher viel länger um wieder in die Abisituation hineinzufinden. Das ist kostbare Zeit, die sich u.a. auch an deinen Noten bemerkbar macht.

Im Moment solltest du deine persönlichen Interessen zurückstellen und dich voll aufs Abi konzentrieren. Noch 1 Jahr, dann ist es vorbei und du hast es geschafft, dann kannst du 1 Jahr Pause machen, bevor du mit einem Studium o.ä. beginnst.

Wären sie so freundlich auf meine Frage einzugehen, wenn sie antworten? danke

0

Also wenn das hier stimmt, dann rate ich dir damit direkt an die Schule zu gehen. Wenn du in dieser Zeit ein besonderes Projekt planst und das gut begründen kannst dann wird es unter Umständen genehmigt. Dieses eine Mädchen hat mit 16 auch Schulbefreiung bekommen um die Welt zu umsegeln :) Wie gesagt, am Besten du legst deine Pläne offen. Andererseits bist du nicht mehr schulpflichtig da du ja schon 10 Jahre gegangen bist und deshalb könntest du einfach die Schule "abbrechen" und dich in einem Jahr erneut für die gymnasiale Oberstufe bewerben und dann eben bei der 11 wieder anfangen...Aber nochmal: Wende dich offen an die Schulleitung, sie können dir deine Möglichkeiten besser aufzeigen.

LG Amy

Danke für deine Antwort.. Kennst du zufällig noch andere Gründe mit denen man ein Jahr Auszeit genehmigt bekommen würde ? :))))

0

Schüler BAföG nach der Ausbildung beantragen (Schule FOS)?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und habe meine Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellte abgeschlossen. Habe meinen erweiterten Realschulabschluss möchte aber Schulisch weitermachen. Ich möchte Fachabitur ggf. auch Abi nachholen. Ich habe gelesen das man Schüler BAföG beantragen kann aber die Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung. Das habe ich ja aber meine frage ist dann muss ich ja nur 1 Jahr zur Schule (nur die 12. Klasse), Praktikum (11 Klasse) fällt bei mir weg. Theoretisch könnte ich die 11. Klasse besuchen aber dann falle ich nicht mehr unter die Bedingungen. Bekomme ich dann trotzdem BAföG und wo kann ich hin um mich beraten zu lassen?

...zur Frage

Kann ich mit 18 noch in der 11 oder 12 sein?

Ich bin 17 und will in deutschland studieren und Lehrer werden. Dafür will ich mein Abi in Deutschland machen. Momentan bin ich in die Vereinigten Staaten in die 11. Klasse. Nächstes jahr will ich ausziehen und meine 11. oder 12. machen. Kann ich aber mit 18 noch in der 11. oder 12. sein.

...zur Frage

Schule Wechseln und wiederholen in der 11. Klasse erlaubt?

Ich besuche zurzeit die 11. Klasse und mache mein abi nächstes Jahr. Mir gefällt aber die Schule nicht mehr. Ich würde gerne die Schule wechseln und dabei die 11. Klasse wiederholen. Jetzt frage ich mich ob das möglich ist in Hamburg zu wechseln und dabei zu wiederholen (um meinen Schnitt zu verbessern).würde dann im Falle einer Wiederholung mein jetziges Jahr nicht in das abi-Zeugnis einberechnet werden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?