Brauch ich ein Kleingewerbe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer auch nur mit der Absicht zur Gewinnerzielung

eine Ware produziert, verkauft oder andere Dienstleitungen   anbietet, hat umgehend ein Gewerbe anzumelden.

Dabei ist es unerheblich ob in der Tat auch Gewinn erzielt wird.

Ein Kleingewerbe kannst du nicht anmelden. Denn das kennt das Gewerberecht nicht. Du meldest ein Gewerbe an und fertig

Das was du wohl meinst, du möchtest die Kleinuternehmerreglung nach § 19 UstG nutzen.

Und das ist eine steuerliche Angelegenheit und betrifft nur die Umsdatzsteuer.

Das bedeutet, dass du bis zu einem Jahresumsatz ( nicht Gewinn) von 17.500€ von der MwST Zahlung rückgestellt bist.

Du kannst deine verausgabte MwST beim FA nicht geltend machen und du darfst auf deinen Rechnungen die MwST nicht extra ausweisen.

Was bei überwiegend gewerblichen Kunden sehr schlecht wäre.

Alle anderen Steuerarten und Abgaben bleiben davon unberührt.

Grundsätzlich sind ersteinmal alle Einkünfte Steuerpflichtig.

Und du als gewerbetreibender musst sowie eine Steuererklärung abgeben.

Ob du dann auch Einkommenssteuer und oder andere Steuerarten bezahlen musst hängt davon ab, ob du unter die jeweiligen Freigrenzen fällst oder nicht.

Und ganz wichtig: du musst auch Buchführung machen.

Ja, du musst ein Gewerbe anmelden.
Steuern musst du bei solchen Summen eh noch nicht bezahlen.

Du musst nur darauf achten die EULA von Mojang zu beachten.


Was viele nicht wissen bzw nicht wissen wollen:

Ja,  muss man!

Es wird zwar bei einem Einkommen von >100 € niemanden interessieren, aber theoretisch muss man das.

Also sobald du auch nur einen euro damit verdienst musst du ein Gewerbe anmelden. Dazu spielen mehrere Faktoren, allerdings gibt's dazu genug Fragestellungen auf dieser Plattform wie und was du brauchst (Kleingewerbe usww)

Einfach Mal googlen vll?

Lg

Geochelone 04.08.2017, 14:16

Also sobald du auch nur einen euro damit verdienst musst du ein Gewerbe anmelden.

Falsch ! Es interessiert das Gewerbeamt gar nicht, ob und wie viel du verdienst. Selbst wenn du Verluste machst, muss das Gewerbe angemeldet sein....

0
chef32 04.08.2017, 14:54

ja aber ab einem euro besteht eine Gewinnabsicht. sogar ab nem cent. wie viel das ist spielt freilich keine Rolle. Fakt ist dass eine Gewinnabsicht besteht und ein Gewerbe angemeldet werden muss.

0
Geochelone 04.08.2017, 17:28
@chef32

ab einem euro besteht eine Gewinnabsicht. sogar ab nem cent.

Nein, die Gewinnerzielungsabsicht beginnt schon viel früher ! Nicht erst wenn man Einnahmen oder Gewinne hat, ist das Gewerbe anzuzeigen.

0
chef32 04.08.2017, 19:34

wie auch immer.fakt ist dass er ein Gewerbe braucht :)

0

Nein.

Es gibt nämlich kein "Kleingewerbe".

Du musst ein Gewerbe anmelden.

Was möchtest Du wissen?