Das Plugin muss deine Hauptklasse sein, die von JavaPlugin erbt. Am einfachsten bekommst du die mit Hauptklasse.getPlugin(Hauptklasse.class), du musst logischerweise den Namen ändern.

Der Player ist der Spieler, den du verstecken bzw anzeigen will, den hast du bereits unter dem Variablennamen "p" gespeichert (der im übrigen geändert werden sollte, weil er nichts aussagend ist).

...zur Antwort

Großartig.

Ich benutze das Programm täglich. Es gibt einfach großartige Communities, die durch den Fokus auf Text- anstatt Sprachkommunikation und durch das System aus Servern mit Kanälen entstehen kann. Einziges Problem ist die Privatsphäre, Discord verschlüsselt deine Nachrichten nicht mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, was aber eigentlich eine sinnvolle Folge des Konzepts ist.

...zur Antwort

Es kommt darauf an, was du mit deinem PC bzw auch Betriebssystem machen willst.

Für den alltäglichen Gebrauch ist Linux großartig, es bietet dir ein schnelles Betriebssystem mit Paketmanager (wie der Windows Store bei Windows, nur besser), höhere Sicherheit & Privatssphäre (abhängig von deiner Distribution) und eine hohe Anpassbarkeit. Allerdings muss man sich, wenn man etwas umfangreichere Sachen machen will, außer den Webbrowser zu benutzen, auch erstmal reinfinden, das kann am Anfang vielleicht nicht ganz so einfach sein. Auch wenn du oft Spiele spielst, solltest du über einen Umstieg eher kritisch nachdenken - es laufen zwar viele Spiele, aber teilweise nur mit schlechterer Performance oder auch mal gar nicht - mehr Infos findet man unter anderem auf ProtonDB und Lutris. Allerdings ist ein Dual-Boot immer eine Option, um das beste aus beiden Welten benutzen zu können. Für Server ist Linux übrigens praktisch immer die erste Wahl.

...zur Antwort

Hundertprozentigen Schutz gegen sowas kannst du bei Java nicht haben. Obfuscator können helfen, allerdings auch nicht deine Anfragen ins Internet verbergen, man kann die ganz einfach umleiten. Ich kann dir empfehlen, so ein System einfach nicht zu benutzen, es ist unnötig und lässt sich eh umgehen.

...zur Antwort

Labymod ist eben kein Vanilla, die Addons brauchen Leistung. Wenn du die Forge-Variante installiert hast, kommt zudem noch dazu, dass du ein komplettes System für Mods dabei hast, das auch deine FPS vermindert.

...zur Antwort

Für Java gibt es nur sogenannte "Snapshots", also Entwicklungsversionen, die noch nicht stabil geschweige denn fertig ist. Ich habe aber gehört, dass es sowas auch für Bedrock gibt.

Minecraft 1.17 soll Mitte 2021 rauskommen.

...zur Antwort

Das liegt daran, dass die Bedrock Edition sogenanntes Cross-Playing ermöglicht, d.h. du spielst mit Spielern der unterschiedlichsten Konsolen, sei es die Windows 10 Edition, die Playstation oder die Xbox. Außerdem ist diese Version leichter zu erhalten, deshalb spielen auch mehr jüngere Spieler, die einfach noch nicht so gut sind.

In der Java Edition hingegen kämpfst du in der Regel nur gegen andere Spieler mit Maus und Tastatur, die einfach viel besser reagieren können. Im Vergleich dazu wirkt der Kampf gegen Konsolen-Spieler natürlich deutlich einfacher.

...zur Antwort

Überprüfe mal die USB-Verbindung zu deinem Mikrofon und versuche eventuell einen anderen Anschluss. Dieser Fehler kann natürlich an vielen Sachen liegen, beispielsweise an deinem System (wenn die Auslastung zu hoch ist) oder an Discord.

In den Discord-Einstellungen findest du zudem viele Einstellungen, die dein Mikro beeinflussen können, wie z.B. "Echo dämpfen" oder "Hintergrundgeräusche entfernen". Vielleicht hilft es dir, wenn du diese Einstellungen erstmal ausstellst und dann weiterschaust.

...zur Antwort

Du solltest den Spieler-Rang als default einstellen können, warum genau geht das denn nicht?

...zur Antwort

Erstelle niemals einen Minecraft-Server mit der Motivation, Geld verdienen zu wollen! Ohne Spaß und anderweitige Motivation wird das nichts.

Ein Citybuild-Server kann sehr erfolgreich sein, allerdings wird dein Server zu 99,999% in der Masse untergehen und kaum Spieler oder gar Gewinn haben.

Solltest du dich trotzdem dazu entschließen, einen Citybuild-Server zu gründen, bestehen solche Server grundsätzlich aus einem Spigot-Server mit einem Rang-System wie Luckyperms, UltraPermissions oder PermissionsEX; einem Weltverwaltungs-Tool wie Multiverse Cores 2 und einem PlotSystem wie Plot² oder PlotMe. Weitere Plugins können je nach belieben hinzugefügt werden.

Um Ränge zu verkaufen gibt es einige Lösungen im Internet, beispielsweise Buycraft oder Tebex. Tutorials dazu solltest du sehr einfach im Internet und auf den Anbieterseiten finden.

Solltest du allerdings mit deinem Shop tatsächlich Geld verdienen, dann musst du das selbstverständlich versteuern und ab einem gewissen Betrag musst du sogar ein (Klein-)Gewerbe anmelden.

Mit dieser Anleitung kannst du einen 0815 Citybuild-Server erstellen, den es so schon tausendfach gibt und der dir kein oder kaum Geld beschaffen wird. Ich kann dir nur raten, dich mal zu beschäftigen und eine kreative Idee auszuarbeiten, an der du Spaß hast und die wirklich einzigartig ist.

Viel Glück bei deinem Plan!

...zur Antwort

Was für eine Grafikkarte und was für Shader hast du denn? Du solltest vor allem erstmal mehr RAM zuweisen: https://www.wikihow.com/Allocate-More-RAM-to-Minecraft :)

...zur Antwort

Er könnte sich sogenannte Client-Rechte geben, also Rechte, die seine Identität unabhängig von allen Server-Rollen hat. Deaktivieren kannst du die unter Rechtsklick -> Rechte -> Client-Rechte, wenn ich mich gerade richtig erinnere.

...zur Antwort

Solche Webseiten werden nie funktionieren, am größten ist deine Chance noch bei diversen Gewinnspielen. Ich habe noch nie so einen funktionierenden Free-Nitro-Server gesehen, allerdings machen das die Besitzer um viele User zu bekommen und anschließend den Server verkaufen zu können. Ich würde dir eher davon abraten, auch wenn es ganz theoretisch funktionieren könnte, dass jemand dir Teile des Gewinns am Server für ein paar erfolgreiche Invites gibt. Ob du aber mit einem Monat Nitro zufrieden sein wirst, bezweifle ich.

...zur Antwort

Das Event, das du suchst, sollte das EntityBlockFormEvent (https://hub.spigotmc.org/javadocs/spigot/org/bukkit/event/block/EntityBlockFormEvent.html) sein. Leider bin ich mir auch nicht ganz sicher, aber es klingt so wie das, was du suchst.

...zur Antwort