Bosch Tassimo entkalken: Welchen Entkalker verwendet ihr für die Kaffeemaschine?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich würd mich hier mal am Markt umschauen, ob es irgendwo ein Entkalkerkonzentrat zu kaufen gibt, welches auch einen Metallschutz enthält.

Dieser verhindert, dass die Metallteile in der Maschine angefressen werden. Speziell Essigsäure und auch Citronensäure ohne Zusätze sind sehr agressiv zu Metallen. Dies sieht man überall dort, wo mit vermeintlich "billigen" Essigreinigern gearbeitet wird.

Armaturen, an denen die Chromschicht fehlt, dafür das gelbe Messing hervorlugt, sind der beste Beweis dafür. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem Entkalker mit Phosphorsäure von ruja.

Immer wenn ich dort etwas bestelle, hole ich mir auch ne Flasche mit. Ich verwende ein Schnapsglas davon auf einen 1/4 Liter Wasser. Und wenn ich dies umrechne auch noch richtig günstig. Die 1 Liter Flasche kostet 12 Euro. Dies ergibt 50 x Entkalkung d.h. 24 Cent pro Anwendung.

Das Zeug ist genial. So schnell und sauber habe ich meinen Wasserkocher sonst nie entkalkt. Für meine Saecco nehme ich diesen Entkalker nunmehr auch schon mehrere Jahre.

Hier geht´s zum link vom Entkalker:

http://ruja.de/shop/article14503/ruja-Entkalker-mit-Phosphors%C3%A4ure-1-l.html?shopparam=cid%3D46%26aid%3D14503%26

Zitronensäure kannst du immer verwenden. Die gibt es in flüssig oder als Pulver.

Essigessenz ist meistens zu aggressiv für solche Geräte und die ganzen "speziellen" Entkalker-Mittelchen enthalten auch nix anderes, kosten aber dafür das doppelte.

Diese Entkalkugsmittel sind alle gleich an Inhaltsstoffen. Gibt es in jedem Haushaltswarengeschäft und guten Supermärkten. Einfach ein Tablette davon in die Maschine, anstellen etwas warten, abstellen wirken lassen und wieder durchlaufen lassen.Neue Durchlauf mit frischem Wasser. Es gibt keine speziellen Mittel dafür für Kaffeemaschinen.

Aber diese Entkalker wriken besser als Essig und solche Empfehlungen. Schliesslich kosten die nur sehr wenig.

Schau im Supermarkt oder in der Drogerie (Müller, Schlecker, ....) da gibt es verschiedene Produkte für alle möglichen Geräte. Such Dir das passende

In Apotheken gibt es einen Citronenentkalker. Den würde ich sehr empfehlen.

Die Industrie nimmt den auch ^^

Den gibt's auch im Drogeriemarkt :-)

0

Was möchtest Du wissen?