BMI 28,7 zur Polizei?

12 Antworten

Du musst bei der Bewerbung Angaben zu Größe und Gewicht machen. Damit ein Sachbearbeiter dich nicht per medizinischer Vorauswahl aussortiert, solltest du dort eine Notiz machen, dass du Kraftsportler bist.

Sonst kann es passieren, dass man dich nicht zum EAV zulässt und dann ist die Meinung des Polizeiarztes egal, weil er dich gar nicht zu Gesicht kriegt.

Gruß S.

Der BMI ist Schwachsinn. Jeder mit ein paar Muskeln fällt schon in den Übergewichtigen Bereich. Lass deinen Körperfettanteil Bestimmen und geb den an wenn gefragt wird.

Aber normalerweise weiß das der Arzt bei der Polizei auch.

Die werden Dich sicher bei der Eingangsuntersuchung auf die Waage stellen. Und dann sehen sie ja auch, dass Du nicht einfach fett bist.

Bewirb dich also. Viel Glück!

11

Danke - vielleicht wird es ja was :)

0

BMI Übergewicht - unfair?

Hallo zusammen :-)

Ich frage mich schon lange etwas zum BMI.

Ich bin weiblich, 1,65 m klein, BH-größe 70 H und ein sehr breites Becken. Ansonsten bin relativ schlank.

Ich wiege 75 kg, obwohl ich schlank bin, allein wegen der Oberweite und der Hüften. Laut BMI ist das Übergewicht. Allein meine Oberweite wiegt pro Seite ca. 2-3 Kilo...

Nun frage ich mich, ist das nicht unfair? Bei manchen Berufen, zum Beispiel bei der Polizei, ist ein Einstellungskriterium zum Beispiel das Gewicht.

Wie ist das bei Frauen? Jede Frau hat eine andere Körbchengröße und wiegt somit unterschiedlich. Denn die Oberweite hat ja nichts mit Sport zu tun. Oder sollte man auf den BMI keinen großen Wert legen? Woher soll man aber wissen, ob man Übergewicht hat oder nicht?

Liebe Grüße hasenhaeschen

...zur Frage

Ärztliche Vorraussetzung für die Bundespolizei?

Schönen Guten Tag, Ich habe vor mich demnächst bei der Bundespolizei zu bewerben und habe einmal bei den Voraussetzungen geschaut was die Gesundheit angeht. So wie ich das sehe steht eigentlich nichts im Weg nur 3 Sachen wo ich mir nicht sicher bin. 1. Ist es schlimm wenn ich noch Weisheitszähne habe? 2. Ist es schlimm wenn ich einen leichten Beckenschiefstand habe? 3. Ist es schlimm wenn ich eine leicht schiefe Wirbelsäule habe? Zu der Wirbelsäule: Sie ist am unteren Rücken nicht ganz gerade sondern etwas zur Seite was der Arzt aber sagte das es durch Muskeltraining korrigiert werden könnte da die Muskeln die Wirbelsäule gerade drücken würden. Hat jemand von euch Erfahrung? Ich wäre über jede Antnwort sehr dankbar! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?