Blumentopferde nach 2 Tagen verschimmelt

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten kaufst du neue Erde, machst den Sack auf und läßt die Erde erst mal ein paar Tage trocknen. Die Töpfe mit Essig auswaschen. Solange die Erde trocknet, die Wurzeln mit feuchten Küchentüchern umwickeln. Dann neu einpflanzen und erst mal nur mäßig gießen.

Der Schimmel entsteht, wenn die Erde in den Säcken zu lange zu feucht war.

Danke! Habe gehofft, dass es eine andere Lösung gibt. Werde mein Glück nochmal versuchen - mit einer anderen Marke Blumenerde.

Der Sack war übrigens Null feucht, ganz im gegenteil-knochentrocken. Ich habe die Erde vorm Eintopfen ausnahmsweise "nebelbesprüht" und später normal gegossen. Aber die Sporen waren wohl schon drin. Seufz!

0
@aurata

Ich glaube wir haben die gleiche Sorte Erde mit gleichen Problem verwendet...mit einer besseren Erde passiert das nicht....in den einen Topf, der die schlechte Erde bekommen hat, die dann auch prompt geschimmelt ist haben wir die schlechte Erde nur oberflächlich (wo der Schimmel sichtbar war) abgetragen udn gute Erde aufgehäft..ABER..es schimmelt nach einiger Zeit durch! Viel Glück! Wenn alle Stricke reißen müssen wir uns von den Pflanzen verabschieden..Topf und Erde entsorgen.

Ringelblumen, Brennessel und Holunderblätter Absud mal probieren. Oder Johannsikrautblüten in Brennspiritus einlegen und das dann (rot) 1:10 verdünnt als Gießwasser benutzen.

1

Das kann auch ein schnell vorübergehendes Phänomen sein. In der vorher ausgetrockneten Erde wachsen nach dem Gießen oder den veränderten Bedingungen (aus dem Beutel raus) wieder Keime/Schimmelpilze hoch und vermehren sich plötzlich stark. Nach einiger Zeit ist der "Nährboden" dafür verbraucht, der Schimmel geht zurück und ein neues, "gesundes" Gleichgewicht stellt sich ein.

mische die erde mit ein wenig holzkohle-das wirkt desinfizierend . obendrauf-als abschlusschicht -kannst du entweder eine dünne sandschicht ( so 2 cm ) oder je nach gewünschtem aussehen eine schicht aus holzkohle machen . da beide materialien sehr schnel duchtrocknen ( und holzkohle wie gesagt desinfiziert ) hat schimmelbildung keine chance mehr -selbst beim überwintern der pflanze im feuchtesten keller.-lg :)

Danke schön für diese späte Antwort und sehr gut klingenden Tipp! :-)

0

Was möchtest Du wissen?