Blonde Strähnen! wann wachsen die raus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Haare wachsen im Monat durchschnittlich 1cm! Ich weiß ja nicht wie lang deine Haare sind, aber so hast zumindest du schon mal eine Vorstellung davon, wieviele Monate es dauern wird. Rauswaschen geht beim blondieren nicht. "Färbt" (eigentlich müsste es Bleichen und Färben heißen) man seine Haare heller, werden die eigenen Farbpigmente zerstört bevor ein bestimmter Blondton drübergelegt wird. Dieser Schritt ist unwiederrufbar!

Hey! Naja, wenn du sie wirklich gefärbt und nicht irgendwie getönt hast dann wäscht sich das nicht raus. Und dass sie rauswachsen ist ganz normal, also irgendwann sieht man erst den Ansatz bis sie eben ganz rauswachsen, wie lang das dauert kommt drauf an wie schnell deine Haare eben wachsen. :)

Anscheinend gefallen dir Deine blonden Strähnen nicht?! ;) Das Haar wächst durchschnittlich 1 cm / Monat, kommt also drauf an wie lang Deine Haare sind und wie oft Du diese schneiden lässt. Strähnchen bei langem Haar halten schon eine Zeit lang.

rauswaschen geht wohl nicht, da man dunkle haare nicht in dem sinne blond färbt, sondern chemisch aufhellt. Deine Haare wachsen ca 1-2 cm im Monat, da kannst Dir dann ausrechnen bis wann die strähnen rausgewachsen sind. Ich würde an deiner stelle einfach mal eine Tönung in Deiner NAturhaarfarbe versuchen, das dürfte dein Problem dann lösen

Ich glaube es ging der Fragestellerin nicht darum den Schritt rückgängig zu machen. Falls dem doch so wäre, wurde ich von deinem Tip abraten (zumindest von der do it yourself- Variante). Es geht nicht bei jedem gut, eine braune Tönung über blondierte Haare zu legen. Es sind schon viele danach mit orangen oder kupferfarbenen Haaren rumgelaufen...;)

0
@Erdbeerpflanze

Zu do it yourselfe wollte ich auch nicht raten, sorry wenn das so rübergekommen ist. Immer zum Fachmann bei Haarfragen :) und am besten auch nicht zum 10 euro frisör

0

Dielassen sich nicht wirklich rauswaschen, sie werden wohl etwas weniger in Farbe leuchten, aber mit Waschenkriegt mal keine Strähnen raus, die muss man schon rauswachsen lassen.

Solange man sie immer wieder neu macht, sind sie da, bis sie raus gewachsen sind, das geht schon ziemlich lange, vorausgesetzt, man hat kurzes Haar, da sind sie natürlich schnell mal ausgeachsen, aber bei langen Haaren kann das schon mal ein Jahr dauern!

Du kannst die Strähnchen nur los werden, wenn Du die ganzen Haare in Deinem Naturton färbst, was bei Strähnchen halt nicht anders geht! L.G.Elizza

meine haare sind etwa schulterlang! ;(

0

Ist das eine Tönung, weißt du das zufällig? Eigentlich werden Strähnchen nur mit normaler Farbe gemacht, also dauerhafte, die Farbe erblasst zwar etwas, aber bleibt.

Man kann nicht "heller Tönen". Man muss immer bleichen und färben, wenn die Stränchen heller sind als die Ausgangsfarbe

0

Hey! Meine Haare sind etwa schulterlang!

Was möchtest Du wissen?