Rausgewachsene Strähnchen nachfärben?

3 Antworten

der friseur kann dir strähnen machen und dann nur den ansatz einstreichen mit blondierung und die längen und spitzen rauslassen, dann gehen deine haare auch nicht kaputt wenn man es nur auf den ansatz macht

ist wohl logisch bei vielen feinen stränchen das man die nicht mehr einzeln rausgefrimelt bekommt, um dann nur den ansatz nachzufärben. es werden komplett neue gemacht. unter normalen umständen, wenn du die stänchen nicht alle zwei wochen neu machen lässt und dein friseur etwas drauf achtet, sollten deine haare nicht zwangsläufig kaputt gehen - regelmäßiges spitzen schneiden soll helfen ;)

ansonsten kannt du anstatt einer blondierung, eine blonde farbe nehmen, das ist nicht so strapazierend für das haar.

lg

Mia

Bei Strähnchen machen die ganz neue Strähnchen rein! Wär ja voll mühsam jede Strähne heraus zu nehmen und den Anfang nachzufärben.. Leider führt das mit der Zeit dazu, dass man an den Enden keine richtigen Strähnchen mehr sieht sondern einfach helle Haare.. Ich mach auch immer blonde Strähnchen -seit Jahren- aber langsam geht mir das Strähnchen Nachfärben auf die Nerven^^ Aber die färben dann, bei zu blonden Enden die Enden nicht mehr nach, weil die dann abbrechen würden.

Was möchtest Du wissen?