Bioethanol-Kamin - eine Alternative oder Kosten viel zu hoch?

7 Antworten

Mit einem Liter Bio-Ethanol kommt ein Kamin 3 bis 4 Stunden aus. du wirst dein wohnzimmer schon warm damit bekommen, es wird sich aber auch schnell wieder abkühlen. wir machen unseren nur abends hin und wieder an, weil ich finde es ist auf die dauer zuteuer

Dies ist eine Recycling- Antwort, die ich an anderer Stelle schon einmal verwendet habe. Passt vielleicht nicht genau auf dich.

Schau mal hier!

http://www.wdr.de/radio/wdr2/quintessenz/506317.phtml

Bioethanol.... zum Verbrennen? Lächerlich! Das ist nichts anderes als Brennspiritus! Das gibt es seit über 100 Jahren. Zuallererst mal: Alkohol unterliegt der Monopolverwaltung und da ist eine Steuer von etwa 80€ pro liter drauf. Steuerfreier Alkohol der nicht zum Trinken bestimmt ist, ist vergällt, und damit steuerfrei. Der heißt Brennspiritus. Ein Brennspiritus Ofen in der Wohnung... Schnaps in der Wohnung verbrennen?.. Alkoholdämpfedämpfe im Wohnbereich... brauch nicht weiter zu schreiben oder? Als Heizenergie ist der Brennspiritus auch ungeeignet, weil er einfach zuwenig davon enthält und er für diesen Zweckzu teuer ist. Du müsstest einfach zu viel davon verbrennen, damit es merklich wärmer würde. Überhaupt, eine Verbrennung innerhalb der Wohnung ohne Kaminanschluß nimmt dir den Sauerstoff. Bei unzureichender Lüftung könnte sogar giftiges Kohlenmonoxid entstehen.

Und noch etwas... nur weil man ein neues Wort erfunden hat, heißt es noch lange nicht, dass die Sache selbst neu wäre. Alter Wein in neuen Schläuchen.... Da macht man aus sonst nicht anders verwertbaren Abfällen durch einen bologischen Prozess Alkohol. Nennt ihn, da er nicht chemisch erzeugt wurde, Bio- Alkohol, oder weil es besser klingt Bio- Ethanol. Mit der zweiten bedeutung der Vorsilbe Bio.. nämlich ökologisch korrekt erzeugt oder gar nach den Richtlinien eines anerkannten Bio-Siegels, hat das nicht das geringste zu tun.

Übrigens: ein Liter Ethanol (ob Bio oder nicht) erzeugt beim Verbrennen etwa 1 kg Wasserdampf, den hast du natürlich auch noch in der Wohnung.

0

Da war Deine Idee mit dem Außenkamin schon besser! Kostet natürlich und Du mußt das Brennmaterial die Treppen hoch wuchten! Dabei wird Dir aber auch schon schön warm!

Hallo, in einer der letzten AKTE-Sendungen (SAT1) wurden diese Kamine getestet - eine einzige Katastrophe - lass bloß die Finger davon, wen Dir Dein Leben und das Deiner Familie lieb ist.

Oh ja, Akte ist ja auch so seriös. Was haben sie gemacht? Den Kamin mit Ethanol übergossen, angezündet und gewundert, dass es brennt? Oder haben sie einen Fön drunter gehalten und bemängelt, dass die Flamme hoch sticht? Oder haben sie gar beim brennenden Kamin nachfüllen wollen und verrückter weise ist die Flamme zurückgestochen? Oh ja, Akte... irre...

0
@dantes

.. und was idt mit diesem Typen, den es ziemlich stark erwischt hat? Und die Baumarktleute waren ja auch die reinsten Profis!

0

Diese Kamine sind eher ein optischer Gag als zum heizen gedacht!

Was möchtest Du wissen?