Übersicht
77 Freunde 108 Komplim. 44 Danke
Über dantes

Kindern fehlt heute oft eine Vaterfigur. Selbst wenn sie mit beiden Elternteilen aufwachsen, so haben es doch die Emanzen geschafft aus den Männern eine verweichlichte Generation zu machen. Insbesondere bei Gutefrage.net erkennt man das. Die Jugend hat Probleme sich in diese männliche Rolle einzufinden, mit dem Testosteron klar zu kommen. Sie verstehen gewisse Verhaltensweisen miss und versuchen wie ihre Eltern das Männliche aus Ihrem Verhalten weg zu bekommen. Das ist aber falsch. Frauen wollen kein Weichei. Sie wollen auch keinen Macho. Kinder wollen auch keine zwei Mütter, selbst bei vielen lesbischen Beziehungen gibts eine weibliche und männliche Rollenverteilung.

  • Insgesamt 49.560 Punkte
  • Letzte 90 Tage 10 Punkte
  • Mitgliedschaft
  • Geburtsdatum 01.01.1969
dantes’ Erfolge