Man erhebt sich. Es ist nicht nur eine Frage der Höflichkeit sondern auch des Respekts. Das Sitzenbleiben ist respektlos.

...zur Antwort

Entweder ist die Nadel nicht richtig eingebaut,oder die Synchronisierung stimmt nicht. Bei meiner Nähmaschine war es das zweite. In der Mechanik welche die Bewegung des Unterfadens ind der Nadel aufeinander abstimmte, war ein Zahnrad einen Zahn übergesprungen, sodass die Bewegungen nicht mehr zu einander passten. Der unterfaden wurde erst herangeführt, als die Nadel schon wieder auf dem Weg nach oben war,statt am untersten Punkt ihrer Bewegung. Da half nur noch der Kundendienst.

Ich hatte einen sehr schweren leinenen Zeltstoff genäht, durch dendie Nadel nur schwer hindurchging. Dadurch blockierte die Nadel und das Zahnrad sprang über.

...zur Antwort

Das ist nicht nur im französischen so. Da hat sich die alte Zählweise nur erhalten.

Auch im Englischen gibt ein zahlwort für Zwanzig, es lautet score. Threescore and ten für siebzig oder fourschore für achzig sind in einigen englischen Dialekten heute noch gebräuchlich.

In der Schweiz wird statt sechzigzehn septante, und vierzwanzig octante gesagt.

...zur Antwort

Parallellschaltung, damit alle drei Dosen gleich betrieben werden können.

Kreuzschaltung ist für Wechselschalter, unteres Treppenende Licht an, oberes Treppenende Licht aus.

...zur Antwort

Zuerst Wasser abkochen und zugedeckt auskühlen lassen.

Wenn du dieses wasser verwendest bleiben die Eiswürfel klar und durchsichtig und werden nicht milchig-trüb.

Dann ein wenig Wasser in die Eiswürfel-Form und einfrieren. Danach die gegenstände rein, mit Wasser bedecken und nochmal in den Gefrierschrank.

...zur Antwort

Weshalb solltest du das tun, der untergehobene feste Eischnee treibt den Biskuitteig auf. Das ist ja gerade die Charakteristik, dass er kein backpulver braucht.

...zur Antwort

Typisches Zeichen einer schwachen Batterie. Ja, sowas kommt überraschend. War bei mir auch so. Das Klackern ist der Magnet, welcher Anlasser und Motor koppelt bis der Motor anspringt. Wenn die Spannung in der Batterie abfällt, dann reicht es gerade noch, die Verbindung herzustellen, aber nicht sie zu halzen. Der magnet springt in Ausgangslage, versucht wieder zu verbinden... zum Drehen des Motors reicht es nicht, zum Halten auch nicht.

Starthilfe und eine etwas ausgedrhntere Fahrt zum Laden der batterie sollte das Problem beheben. Vorher mal die Füllschrauben der Batterie nacheinander öffnen und nachsehen, ob alle Zellen einen ausreichenden Säurestand haben. Wenn nötig mit destilliertem Wasser bis zur markierung auffüllen.

Ich nehme mal an, dass bei der Zeitungstour der Motor sehr oft ausgestellt wird und häufig wieder angelassen wird.

...zur Antwort

Bundesweit werden hermes Pakete um exakt 14:43 zugestellt. Jedes Paket wird mit einem eigenen Fahrzeug zum Empfänger transportiert und die Zusteller klingeln alle zur gleichen Zeit.

Ironie wieder ausschalt.

Bei Hermes hast du sicher einen Tracking-Link erhalten, schau mal in die Mail. Die Fahrer haben einen 8-Stunden Tag und niemand weiß, wann deine Adresse dran ist.

...zur Antwort

Es gibt im Autozubehör ein Silikonspray, mit dem man verwitterte Kunststoffoberflächen optisch auffrischen kann. Leider ändert es nichts daran, dass Kunststoffe unter Lichteinfluss verspröden und brüchig werden. Gartenmöbel aus PE, Polyethilen, halten nur etwa 5 Jahre, wenn sie immer draußen stehen.

...zur Antwort

Ja, Bearbeitung durch den Zoll dauert seine Zeit. Abwarten ist das einzige was du tun kannst. Entweder ist die Sendung abgabenfrei, dann kommt sie ohne weiteres.

Wenn nicht, gibt es zwei Möglichkeiten.

Der Zoll ruft dich an, teilt dir mit wie hoch die Abgaben sind und der Postbote kassiert.

Die andere Möglichkeit ist, du wirst gebeten die Sendung vom Zollamt abzuholen. In diesem Fall solltest du einen Zahlungsnachweis mitnehmen, denn die Einfuhrumsatzsteuer (und eventueller Zoll, je nach Warenart) richtet sich nach dem Warenwert, also dem Preis, den du inklusive Versandkosten bezahlt hast.

Man wird dir mitteilen, welche Möglichkeit für dich zutrifft.

...zur Antwort

In fast jeder Postfiliale bekommt man C6 Luftpolsterumschläge. Standard Briefformat, innen innen Bläschenfolie, das ist ideal zum versenden kleiner Gegenstände.

...zur Antwort

Rohrreiniger besteht aus Natriumhydroxid. In Wasser gelöst entsteht stark ätzende Natronlauge. Sie hat die Fähigkeit Haarknäuel aufzulösen oder Fettreste im Abflussrohr zu verseifen und wasserlöslich zu machen. Darauf beruht die Wirkung.

Natriumhydroxid erwärmt sich sehr stark, wenn es in Wasser gelöst wird, auch so stark, dass die Lösung eventuell siedet und spritzt. Wenns ins Auge oder auf die Haut gelangt, dann äzt es dort. Natronlauge lässt sich mit Wasser nur durch sehr langes Spülen entfernen. Die Stelle fühlt sich auch nach langem Spülen noch 'seifig' an.

...zur Antwort

Das ist bei allen Autos so. Beim Einschalten der Zündung leuchten sie auf, zur Kontrolle, dass sie funktionieren. Wenn der Motor läuft müssen sie ausgehen. Wenn sie aufleuchten wenn der Motor läuft, zeigen sie den entsprechenden Fehler an.

Kein Handlungsbedarf!

...zur Antwort

WD40, Stahlwolle und Muskelschmalz

...zur Antwort

Der Boden von Aluguss Töpfen wird suf einer Drehbank plan gedreht. Dazu wird eine Mineralöl-Wasser-Emulsion als Kühl und Schmiemittel verwendet. Werden sie danach ineinander gestapelt, dann kommt auch ein wenig Mineralöl in den Topf. Das ist zwar ungiftig, schmeckt aber ekelhaft. Deshalb ist es vernünftig sie vor dem ersten gebrauch mit Spülmittel zu washen.

...zur Antwort

Bei den meisten Banken gibt es die Möglichkeit spezielle Beutel zu bekommen. Dort hinen füllt man das Kleingeld und gibt diese beutel dann ab. Sie werden zur Zentrale gebracht und dort gezählt. Der Betrag wird dann dem Konto gutgeschrieben. Münzzählautomaten gibt es kaum noch in den Zweigstellen. Sie rechnen sich für die Banken nicht. Sie sind zu teuer um Zweigstellen damit auszustatten.

...zur Antwort

Nein, denn in Glühbirnen ist ein größeres Vakuum. Glühbirnen sind luftleer, sonst würden sie Sekunden nach dem Einschalten durchbrennen. In einem Flugzeug herrscht aber ein Druck, der etwa 3000 m Höhe entspricht, das ist etwa der halbe Druck, wie auf Seehöhe. Als edison die Glühlampe serienreif machte, lag ein Großteil seiner Forschung darin, ein ausreichendes Vakuum zu erzeugen, der Andere Teil war die Suche nach einem geeigneten Material für den Kohlefaden.

...zur Antwort