Nähmaschine Singer Concerto 1 Unterfaden wird nicht gegriffen

3 Antworten

Entweder ist die Nadel nicht richtig eingebaut,oder die Synchronisierung stimmt nicht. Bei meiner Nähmaschine war es das zweite. In der Mechanik welche die Bewegung des Unterfadens ind der Nadel aufeinander abstimmte, war ein Zahnrad einen Zahn übergesprungen, sodass die Bewegungen nicht mehr zu einander passten. Der unterfaden wurde erst herangeführt, als die Nadel schon wieder auf dem Weg nach oben war,statt am untersten Punkt ihrer Bewegung. Da half nur noch der Kundendienst.

Ich hatte einen sehr schweren leinenen Zeltstoff genäht, durch dendie Nadel nur schwer hindurchging. Dadurch blockierte die Nadel und das Zahnrad sprang über.

also Ersteres glaube ich ist nicht der Fall, das Problem ist, dass sich die Spule in der Spulenkapsel nicht mal dreht, geschweige denn, dass eben der Faden gegriffen werden würde. Ich hatte einen sehr dünnen Leinenstoff & wollte den mit Zickzack versäubern, dabei is dann die Spulenkapsel rausgesprungen und es hatte sich alles verheddert, jetzt sieht zwar alles wieder korrekt eingesetzt aus, aber funktioniert trotzdem nicht :/

0
@Tinkertale

Dann schau mal nach dem beweglichen Teil, das sich um die Spule herum dreht. Das kann man ausbauen.Eventuell ist in darunter oder in der schrägen Fuge, die am Umfang des teiles den Faden nach oben führt noch ein Fadenrest drin.

Eventuell hilft auch die Bedienungsanleitung weiter.

0

Oberfaden falsch eingefädelt oder nicht in der Spannung?

Nadel beschädigt (evtl nicht sichtbar)?

Spule falsch herum eingelegt?

Greifer beschädigt?

Bei letzterem ist ein Gang zum Mechaniker nötig, die oberen Punkte lassen sich schnell selbst beheben.

Woher ich das weiß:Hobby – Nähe seit fast 30 Jahren

Die Nadel sitzt nicht richtig fest oder nicht richtig

Oberfaden locker festhalten

Spule falsch rum

Was möchtest Du wissen?