Singer Tradition 2282 frisst Stoff?


24.05.2020, 11:27

hier ein Bild der Stichplatte


24.05.2020, 11:28

sie sieht es aus, nachdem ich den Stoff etwas rausziehn kann


24.05.2020, 11:29

so sieht der Stoff leicht "gefressen" aus


24.05.2020, 11:30

und hier sieht man das Chaos des Unterfaden

Könntest du bitte ein Foto posten von der Stichplatte?

3 Antworten

Passiert das am Anfang der Naht oder später?

Sicher, dass der Oberfaden richtig in der Spannung liegt und die Nadel richtig eingesetzt ist? Sicher, dass auch die Spule richtig eingesetzt ist?

Meist am Anfang, nach den ersten paar Stichen. Ja bei den anderen Sachen bin ich mir ziemlich Sicher. Habe alles mehrfach überprüft.

0
@valeriasophie

Dann mach das mal (einfach die Fadenenden für die ersten 4-5 Stiche festhalten), das verhindert, dass die Fäden am Anfang der Naht nach unten gezogen werden.

2

Hast du schon mal die Stichplatte abgeschraubt und sie von unten angeschaut?

Es kann manchmal passieren, wenn die Nadel beim Nähen auf die Stichplatte trifft, sich unterhalb ein paar Metallspitzen bilden. Da bleibt hin und wieder mal der Oberfaden hängen und zieht den Stoff mit rein.

Wenn dem so ist. Die Zacken weg feilen oder eine neue Stichplatte besorgen. Dann sollte das Problem behoben worden sein.

passt Nadel zum Fadendurchmesser sprich die Kerbe längs der Nadel ?
Stimmt Abspulrichtung Unterfadenspule ?
Ist Spannung Unterfaden richtig eingestellt ?
Ist Nadel in korrekter Richtung eingelegt sprich die kleine Kerbe an richtiger Seite ?

Ja. Ich habe alles mehrfach überprüft.

0
@newcomer

wurde der Oberfaden korrekt eingelegt sprich auch durch den Fadenspannermechanismus bzw die Öse die jeweils den Faden nach jedem Einstich spannt ? Mir scheint dass dieser nicht zurückgezogen wird bzw beim Zurückziehen nicht der Faden im Stoff zurückgezogen wird sondern neuer Faden von der Rolle geholt wird und er deshalb unten verknüllt

0

Was möchtest Du wissen?