Bin ich zu penibel was Hygiene angeht?

8 Antworten

Handtücher kann man alle 2-3 Tage wechseln. WC reinigen täglich. Bad wöchentlich. Wäsche waschen, wenn du eine Ladung zusammen hast, Vorhänge, je nach dem wie schnell die schmutzig sind.

Bettwäsche mindestens alle 2 Wochen, im Sommer auf jeden Fall wöchentlich.

Putzlappen nach jedem Gebrauch waschen.

Das ist so mein Turnus. Ich finde das nicht mal sehr sauber...

Putzlappen waschen? Ich tue die entweder wegschmeisen und dann neue benutzen oder ich tu die dann beim Waschbecken lassen und wiederbenutzen

0
@kosldl

...tja du verteilst dann den Dreck. Ich kaufe so Mikrofaser Tücher, die kann man gut waschen. Spart auch Geld und Müll und schont die Umwelt...

3

Alles normal, bis auf die Gardinen und Bettwäsche. Noch nichtmal meine Oma hat die Gardinen jede Woche gewaschen und in Ihrer Wohnung war alles immer sauber.

Gardinen alle 4 - 6 Monate (außer wenn du rauchst). Bettwäsche wechsle ich alle 2 - 4 Wochen. Im Sommer zwei, im Winter vier. Wenn ich Fieber hatte und alles durchgeschwitzt war, gleich nachdem ich gesund bin.

Ich persönlich finde es ok es ist doch nichts schlimmes wenn man das eigene Heim pflegt.

Du wäschst wöchentlich Gardinen und Bettwäsche und Teppiche? Das ist übertrieben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hausfrau

Du bist nicht zu penibel.

Vielleicht sind die anderen, die das behaupten, unsauber und nachlässig.


Was möchtest Du wissen?