Bilde ich mir sein (mein Chef) Interesse bloß ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo..

Du schreibst nichts darüber in welcher Art Beziehung er ist.

Und ich finde, er hat sich in seinen Bedürfnissen viel zu schwammig ausgedrückt. Da hätte ich mir mehr Klarheit gewünscht. Er muss natürlich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, aber der Hinweis, dass er mal eine Borderlinerin kannte, wäre mir zu wenig.

Ich würde das Ganze als kleine Zwischenromanze abhaken, zukünftig nicht mehr darüber reden und bei meinem Freund bleiben. Es war sicher schön, zu spüren, dass du begehrenswert bist, doch die Erfahrung sollte reichen.

Sollten bei dir noch Reste der früheren Empfindungen sein, die in dir eine unstillbare Sehnsucht bewirken, solltest du sie liebevoll akzeptieren, aber nicht versuchen, sie mit dem Chef zu stillen.

Alles Gute..

Nö sein Interesse war da, dann hatte er keinen Bock mehr und prahlte mit einer fast Errungenschaft vor einem anderen und nun gehst du ihm auf die Nerven. Dann ist er wieder nett, weil er sein Ziel noch nicht komplett erreicht hat. (Sex)

Also das ist so das Standardverfahren bei Beziehungen zwischen Chef und Angestellter. Es gibt nur wenige Ausnahmen, aus denen sich zwischen Chef und Angestellter mehr als nur eine Affäre ergeben hätte. Manchen Frauen ist es dann peinlich und sie wollen versetzt werden oder sie kündigen dann, weil der Chef sich unmöglich verhält. (gereizt, sauer, sucht geradezu nach Fehlern etc)

Das Arbeitsverhältnis wird dann zur Zerreißprobe der eigenen Nerven.


Dieser Typ hat für mich gewaltig was an der Waffel. Jemand der scheinbar immer wieder mit Menschen intimere Beziehungen/Partnerschaften eingeht die psychische Probleme haben, da stimmt auch bei denen etwas nicht. Er scheint ganauso wenig Grenzen zu kennen wie du.

Wir kamen dann irgendwann auf meinen Freund zu sprechen. Er wusste bis dato noch nichts von ihm, weil ich mir die Sache offenhalten wollte. Ich habe eine wahnsinnige Angst an der Liebe meines Lebens vorbeizulaufen, nur weil ich in einer Beziehung bin.

Unglaublich.

Wenn du unentwegt auf der Suche nach der großen Liebe bist dann gib doch deinem Freund wenigstens die Chance eine Frau zu finden die ihn zu schätzen weiß und nicht solche scheizz Spielchen abzieht.

Mein Freund und ich führen eine offene Beziehung. Demnach ist es in Ordnung! Deine Antwort finde ich demnach unangebracht.

0
@Whbabbwtisacaal

"Ich habe eine wahnsinnige Angst an der Liebe meines Lebens vorbeizulaufen, nur weil ich in einer Beziehung bin." Das hat nicht im geringsten etwas mit offener Beziehung zu tun sondern mit Respektlosigkeit und Abschätzigkeit. Unangebracht finde ich bei dem was du hier ablässt, meine Antwort ganz bestimmt nicht. Du solltest dir mal definitiv ein paar Gedanken zu deinen eigenen Einstellungen und Weltanschauungen machen bevor du mit dem Finger auf andere zeigst. Du willst eine Sichtweise von Außenstehenden und das ist meine Sichtweise. Ich lese auch nirgendwo, dass du deinem Lover etwas von offener Beziehung erzählt hättest und ich bezweifle auch, dass dein Partner etwas davon weiß.

2

Denke lieber über deinen Freund nach, versetze dich in seine Lage und dann denk darüber nach was du getan hast. 

Keine Sorge, alles aber alles im Leben kommt einmal zurück.

In dem Sinne, gute Nacht

Was möchtest Du wissen?