Bier als Haarspülung - alkoholfrei oder nicht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Bier als Haarspülung zu benutzen ist nicht schockierend,weil es als natürliches Mittel um Glanz und Weichheit in die Haare zu bekommen, bekannt ist.

Dabei spielt es auch keine Rolle,ob das Bier Alkohol enthält oder nicht,denn es geht um die Inhaltsstoffe wie Hopfen und Malz,welche die Haare pflegen.

Die "Gefahr",dass Alkohol von der Kopfhaut resorbiert wird ist geschwindent gering.

Besteht allerdings eine medizinische Indikation,das jemand jede Art von Alkohol vermeiden sollte, wäre es ratsam, wenn derjenige nur alkoholfreies Bier zur Haarpflege benutzt.

Gruß

Vielen Dank für den Stern!

0

normales bies ist ok, es enthält vitamine, z. b. b 2, ich eine sehr gute haarespülung. aufpassen, es darf nicht kalt auf dem kopf kommen, zimmertemperatur oder (noch besser) körpertemperatur.

Wieso darf es nicht kalt auf den Kopf kommen?

0
@marjaschmidt

die haare wäscht man auch nicht mit kaltem wasser, der t°-unterschied wurde zumindest eine erkältung zur folge haben...

0

Bier als Spülung ist ein uraltes Hausmittel, das noch aus der Zeit kommt, als es noch gar kein Alkoholfreies Bier gab - es wurde also normales Bier verwendet.

Ob Alkohol drin ist oder nicht, dürfte für den Effekt aber egal sein.

Den Glanz bekommt das Haar durch die anderen Inhalte des Bieres: Vom Hopfen und vom Malz.

Um deine Frage zu beanworten: du kannst mit normalem Bier spülen, oder auch alkoholfreies verwenden, das Ergebnis wird gleich sein :-)

Was möchtest Du wissen?