Bewerbungsschreiben wird behalten aber warum?

18 Antworten

Den Firmen ist es zuviel Arbeit, die vielen hundert, oftmals unverlangt eingesanden Bewerbungen zurückzuschicken - und zu teuer.

am besten mal bei den firmen anrufen und nachfragen. manchmal behalten sie die auch, weil sie sich jetzt für jemand anderem entschieden haben, aber wenn wieder was kommt sie dich dann anrufen

Das ist reines Wunschdenken der unterlegenen Bewerber.

0
@weberwf

wird bei uns in der firma aber so gehand habt. denke es ist unterschiedlich, darum ja mal anrufen und fragen

0

Ist doch ganz einfach - das Anschreiben gehört doch dann dem Arbeitgeber, es ist ja an ihn gegangen. Du schickst doch auch keine Anschreiben von Firmen zurück, die vielleicht Werbung bei Dir machen o.ä.? Der Brief gehört dem Adressaten. Und manchmal kommt es auch schon vor (habe ich selber auch schon mal erlebt), dass man einen Bewerber noch mal anfragt, wenn die Bewerbung gut angekommen ist. Da werden ja auch Notizen auf den Anschreiben gemacht, so dass man im Zweifelsfall darauf zurückgreifen kann.

Dienstvertrag - Bitte um Erklärung

Hallo,

was bedeut der 2. Absatz?

Mit dem ausbezahlten Jahresbezug ist die über die betriebliche Normalarbeitszeit hinausgehende Mehrarbeit (Mehr- und Überstunden samt etwaiger Zuschläge sowie Reisezeiten) pauschal abgegolten.

Dienste, die auf Basis des Kollektivvertragsentgelts bzw. Entgelts für die Normalarbeitszeit durch das Gesamtentgelt im Durchschnitt von 12 Monaten nicht abgedeckt sind, sind dienstgeberseitig ausdrücklich nicht erwünscht und somit untersagt.

Die regelmäßige wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt ausschließlich der Pausen 40 Stunden.

=> all in vertrag und dann noch 40 Stunden exkl Pausen + zu leistende fixe überstunden...ja wie lang sitz ich denn dann dort täglich?

brutto 2.500 ... gut? zu wenig?

...zur Frage

Ist dieses anschreiben gut so?

Hi, wollte mich bei einer Kosmetik/Körperpflege-Firma bewerben und fragen ob dieses anschreiben(Einleitung) so gut ist? Gerne Verbesserungsvorschläge. Danke im voraus.
(Bin mir mit dem anschreiben nicht so sicher denn er klingt sehr einfach ohne dieses etwas..)

Bewerbung um eine Anstellung als Verkäuferin in Vollzeit

Sehr geehrte Personalagentur,

mit gezielter Suche zur Verkäuferin im Bereich Kosmetik blickte ich auf Ihr Stellenangebot auf der Internetseite www.Indeed.de und freue mich Ihnen meine Bewerbung schicken zu dürfen.

Ich kann mir eine Mitarbeit in Ihrem Unternehmen sehr gut vorstellen, da mir die Produktpalette von Nivea sehr gefällt und ich die Produkte seit Jahren benutze. Großen Spaß hätte ich darin Ihre Produkte erfolgreich verkaufen zu können.
....

...zur Frage

Braucht man eine kaufmännische Ausbildung für den Beruf kaufmännische Aushilfe?

Möchte mich für diesen Minijob bewerben, um schon mal kaufmännische Luft zu schnuppern, da ich gerne später eine kaufmännische Ausbildung machen möchte.
Aber nun frage ich mich, ob man dafür nicht auch schon eine kaufmännische Ausbildung braucht.

...zur Frage

Zählt man beim Notendurchschnitt-Ausrechnen "Verhalten" und "Mitarbeit" dazu?

Ich frage mich schon seit langem, ob man "Verhalten" und "Mitarbeit" in den Notenschnitt dazuzählt. Ich meine, das sind ja nicht wirklich "messbare erbrachte Leistungen", wo man sich in Arbeiten beweist, was man drauf hat. Ziemlich subjektiv eigentlich. Also deshalb hier meine Frage. Wenn ich z.B. auf einem Fragebogen meinen Notenschnitt angeben soll, soll ich dann Verhalten + Mitarbeit dazuzählen lassen oder nicht?

Ich hoffe, jemand kann mir das aus sicherer Quelle antworten. Danke im Voraus schon! :)

Edit: Ich bin Gymnasiast in Baden-Württemberg. "Verhalten" und "Mitarbeit" sind diese Kopfnoten über den "Leistungen in den einzelnen Fächern" wie etwa "Deutsch", "Mathe" etc.

...zur Frage

Bewerbungs-Anschreiben: Wie schlechten Lebenslauf rechtfertigen?

Mein Lebenslauf weist durch Zeiten von Krankheit und Arbeitslosigkeit einige Lücken auf, die relativ groß sind (mehrere Jahre).

Wie umspiele ich diese schlechten Zeiten am besten im Anschreiben (nicht dem Lebenslauf)? Was schreibe ich im Anschreiben als Ansporn nach diesen Zeiten mich jetzt wieder zu bewerben und warum ich gerade trotz meines eher negativen Lebenslaufs der richtige für den Job bin (es geht um eine Ausbildung)?

...zur Frage

Ist das eine respektlose Absage?

Meine Freundin hat gerade diese Mail im Postfach gefunden:

Sehr geehrte Frau ..........

Wir werden uns für eine andere Bewerberin entscheiden!

Mit freundlichen Grüßen

Nichtmal Glückwünsche bei der weiteren Suche wurden genannt! Dabei hat sie einen besseren Abschluss als gefordert, erfüllt in der Ausbildungsausschreibung alle relevanten Kenntnisse und darüber hinaus. Eine so faule, nichtssagende und respektlosere Absage ist mir noch nicht unter die Augen gekommen! Genauso faul erwarten diese bestimmt auch Bewerbungen. Sorry wenn ich gerade etwas aufgebraust bin, bin aber stink sauer!

Wie kann man nachfragen ob es am Alter liegt, dann könnte man sie nämlich wegen Altersdiskriminierung rankriegen. Sie möchte es auch nicht telefonisch machen, da die Gefahr groß ist das sie ausrastet.

Wenn sie keine älteren Bewerber wollen, sollten sie das auch in die Ausschreibung schreiben! In diesem Falle sparen sich Bewerber große Enttäuschungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?