Bester Arbeitgeber Notfallsanitäter?

3 Antworten

Nun stell ich mir selber die Frage ob ich mich noch bei weiteren Ausbildungsträgern hätte bewerben sollen .

Aufgrund des krassen Bewerberüberschusses hättest du das tun sollen, ja. Denn was machst du, wenn du an dieser Ausbildungsstelle nicht genommen wirst? Ist kein allzu unwahrscheinliches Szenario.

Ein Freund von mir der lange Rettungssanitäter war und dann die Ausbildung zum Notfallsanitäter gemacht hatte meinte nur ich solle zum DRK kommen da dies der beste Ausbildungsträger für diesen Beruf sei .

Das kann man so nicht sagen. Insbesondere beim DRK ist ja jeder Kreisverband eigenständig, d.h. dass der eine Kreisverband sich sehr große Mühe bei der Ausbildung seiner Leute gibt, muss das noch lange nicht heißen dass das im benachbarten Kreisverband genau so ist. Dazu kommt dann noch der Einfluss der Rettungsdienstschule, wo die Qualität der Ausbildung sicher nicht nur vom Standort, sondern auch vom einzelnen Dozenten abhängt.

Ich persönlich würde sagen, dass man im Voraus nicht wirklich wissen kann, wie gut die Ausbildung wird. Und deshalb würde ich dazu tendieren, dorthin zu gehen wo ich einen Platz bekomme.

Wenn ich beim Bewerbungsgespräch verneine mich weiter beworben zu haben könnte dies doch ein schlechtes Licht auf mich werfen da wenn man einen Traumjob hat mit Bewerbungen um sich schmeißt oder ?

Ja nu, du musst dich eben anständig verkaufen. Man könnte zum Beispiel sagen, dass es unbedingt dieser Arbeitgeber sein soll und die Variable eher die Art der Anstellung ist. In dem Fall sollte man allerdings auch signalisieren, dass man auch für andere Verwendungen offen ist.

Wenn ihr mich fragen würdet ob ich mich noch weiterbeworben hätte , was würdet ihr für eine Antwort erwarten ?

Eine ehrliche ;)

Und dann würde ich dich fragen, warum du denkst dass du die beste Wahl für mich bist.

Ich muss ehrlich sagen dass ich von Anfang an ziemlich überzeugt von mir war und mir sicher bin genommen zu werden . Ich kann mich extrem gut präsentieren , bin offen , sozial und bring eigentlich alles für den Beruf mit . Über den Beruf kenne ich mich schon sehr gut aus , habe Bücher gelesen und schon mehrere Dokus geschaut ...

Und an dieser Stelle würde ich dich darauf hinweisen, dass ich für diese Stelle allein fünf Bewerber habe, die bereits als Rettungssanitäter im Rettungsdienst arbeiten. Sie wissen also nicht nur aus Büchern und Dokumentationen, worauf sie sich mit diesem Job einlassen. Und ich weiß, dass sie im Einsatz mitarbeiten können, statt dass sich jemand allein darum kümmern muss, ihnen alles ab Adam und Eva zu erklären. Außerdem brauche ich ihnen keinen C1-Führerschein zu bezahlen, denn den haben sie schon.

Jetzt bist du eingeladen, dich extrem gut zu präsentieren ;)

Tut mir leid, wenn das jetzt etwas hart ist... aber es ist tatsächlich so, dass die Rettungsdienstleiter es sich leisten können, jeden Bewerber wegzuschicken von dem sie nicht 100% überzeugt sind. Es kommen garantiert genug andere.


Eswareinmal9834 
Fragesteller
 24.01.2021, 14:00

Sehr gute und realistische Antwort vielen Dank. Jetzt muss ich mich extrem reinhängen und mich von der besten Seite zeigen . Ja am Telefon hatte damals der Praxisanleiter gemeint dass eigentlich schon genug Bewerbungen von internen Rettungssanitätern reinflattern er aber auch so aussagekräftigen Leute eine Chance gibt . Deswegen lern ich bis dahin auch fleißig und hoffe von mir überzeugen zu können :)

1

Moin.

Ich habe mich damals auch nur auf einen einzigen Platz beworben und die Stelle bekommen. Denke das war Glück und ich jung und dumm 😂 schätze die Sache inzwischen wie du ein: Auch wenn NFS mein absoluter Traumjob war und ich nirgends anders als bei diesem Betrieb meine Ausbildung machen wollte wäre es gut gewesen sich auch woanders beworben zu haben. Nur um damit zu zeigen dass es einem wirklich wichtig ist die Ausbildung zu machen...

Und wenn du mich jetzt fragen würdest welcher Leistungserbringer einer der interessantesten/besten ist: Sicher gibt es überall Betriebe die es wirklich ernst nehmen und super Arbeit leisten. Da muss man einfach Glück haben... Mein Betrieb war letztlich leider ein Reinfall was das betrifft 😂

Ich würde aber sagen, was man so durch Deutschland gemunkelt hört spricht sehr dafür dass die RKiSh eine der besten Rettungsdienste Deutschlands und auch eine der besten Ausbildungsbetriebe ist. Hätte ich das mal früher gewusst ;)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Eswareinmal9834 
Fragesteller
 24.01.2021, 09:15

Die Stellen sind zur Zeit ja extrem begehrt habe ich mir sagen lassen:D

0
Tagesleuchtrot  24.01.2021, 11:38
@Eswareinmal9834

Das ist richtig, gilt aber inzwischen überall in Deutschland für einen Ausbildungsplatz 💁🏼‍♂️

Bei vielen Rettungsdiensten ist es von Vorteil wenn man davor schon ein FSJ im Rettungsdienst gemacht hat. Bei uns werden z.B Bewerbungen ohne FSJ im RD oder Notaufnahme nicht berücksichtigt

1

Ich weiß die Frage ist alt. Aber...

Hast du den Ausbildungsplatz?

Ich bin mit einer viertel Stelle neben meiner Tätigkeit als Landwirt beim ASB als Notfallsanitäter da finde ich es total schön.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung