beste einstellung und nützigste einstellung für waschmaschine (leich verschmutze sachen)

2 Antworten

Leicht verschmutzte oder verschwitzte Buntwäsche kannst Du im Kurzprogramm, wenn vorhanden, bei 30 ° waschen. Dazu zählen Shirts, Pyjamas, Pullover, Unterwäsche aus Synthetik, auch Jeans, Jacken usw..

Mit 40 ° bis 60 ° wäscht man weiße Baumwollunterwäsche, Handtücher, Waschlappen, Badetücher (bunt und weiß), Bettwäsche.

Wenn die Sachen wirklich mal dreckig sind, mache Vorwäsche dazu an. Und dass Du Weiß und Bunt trennst, ist Dir sowieso klar!

Wenn Du bei der Fein- und Buntwäsche die Schleuderdrehzahl reduzierst, wird auch die Wäsche weniger knittrig!

Hallo,

T-Shirts , Jeans ect, . würde ich bei 30 Grad waschen , wenn sie nicht stark verschmutzt sind. Bettwäsche , Unterwäsche , Socken, Handtücher würde ich auf 60 Grad waschen.

Woll-Pullover und Wollsachen im Schonwaschgang ( Feinwäsche) , ebenso Gardinen, Seidensachen und Synthetiksachen!

Die meisten Textilien haben Pflegeetiketten . Schau da immer mal drauf und halte dich an die Pflegeanweisungen.

GLG , viel Erfolg und ein schönes Wochenende, wünscht Dir ,clipmaus:-))

Was möchtest Du wissen?