Pflegeleicht... Bunt/Kochwäsche... Was geht schneller?

5 Antworten

pflegeleicht drückt ja neben anderem auch so viel aus wie: da braucht die maschine sich nicht sooooo viel anstrengen... ansonsten kommt es zusätzlich noch auf die fähigkeiten deiner maschine an: bei vielen neuen maschinen gibt es die programmwahl: kurzwäsche/kurzprogramm, dann bist du auf der ganz sicheren seite. (pflegeleicht bedeutet auch: der stoff ist so leicht, dünn, spezial behandelt, dass er sich leicht waschen lässt, allerding bekommst du bei den materialien auch gewaltige probleme, wenn du altes schmier- oder motoröl draufhast...)

Danke.

Ja bei der Arbeitskleidung wasch ich natürlich nicht mit Feinwäsche..

Muss nur dringend weg und brauch nen schnellen Waschgang. Hab ne alte Maschine..

0
@jobo22

ich habe auch ne alte maschine und leider nur pflegeleicht. wenn du weg musst, dann ab mit dem zeug in die maschine, damit du fertig wirst und husch ab mit dir. einen schönen tag wünsche ich dir, lg

0
@marlylie

Ja läuft ja schon. Färb sie gerade. Aber muss danach ja nochmal waschen. Mit Pflegeleicht dann - geht wohl schneller :) Schönen Tag ebenfalls^^

0

es wäscht schonender, eher kurze Drehungen und schleudert auch nicht so stark, aber richtig sauber kriegst du die wasche beim normalen Programm.

Danke

0

Hallo, ich denke die pflegeleichttaste bedeutet, dass die wäsche "leicht zu pflegen" ist, also z.b. kochwäsche und sowas, da kann die maschine ruhig etwas ruppiger mit umgehen und muss nicht so vorstichtig sein. Grüße, der experte

kein pflegeleicht programm?

Bei meiner Waschmaschine gibt es für Baumwolle die Programme Kochwäsche, Normalwäsche mit Vorwaschprogramm, Buntwäsche und Feinwäsche. Habe bisher immer das meiste mit Buntwäsche gewaschen - das dauert mir jedoch viel zu lang - über 2 1/2 Stunden. Habe gelesen, dass viele ihre leicht verschmutzte Wäsche mit Pflegeleicht waschen, nur habe ich dieses Programm bei mir nicht. Kann ich stattdessen auch das Feinwaschprogramm nehmen für Kleidung die leicht verschmutzt bzw. nur getragen ist?

...zur Frage

Wie wäscht man die Wäsche richtig?

Hallo meine Lieben,

Also ich hab mich hier schon durchgekämpft durch alle Fragen des Wäsche Waschens. Könnte mir vielleicht irgendjemand so ne kleine 'Liste' schreiben damit ich mich irgendwie auskenne?

Ich weis dass ich vor dem Waschen erstmal alles Sortieren muss. Dunkle Kleidung, weisse Kleidung, Handtücher?, Jeans, Helle Kleidung, Empfindliches, leuchtende Farben? Stimmt das soweit oder is das zu viel der Sortiererei?

Dann: Jeans auf Links und Bedrucktes auf Links waschen oder? Grobe Flecken vorbehandeln?

Dann aber? Was IST alles Kochwäsche(95°)? Manche sagen Geschirrtücher, manche Unterwäsche, manchen sagen Dass brauchts nicht dass kann man alles auf 60° Waschen. Und was wäscht man sonst noch wie??

Ist Kochwäsche gleich Buntwäsche? Pflegeleicht unterscheidet sich von Koch/Buntwäsche in wiefern? (Direkte Sortierung, pflegeleicht wird ja immer 'kälter' gewaschen richtig?) Ich habe viele Hemden/Blusen und mein Freund auch wie wasche ich die? Bzw. Boxershorts?Unterhosen? BH's?

Ich hab irgendwie keine Ahnung und meine Mam ist total dagegen dass ich ausziehe (Bin ja ''erst'' 20) und sagt, wenn ich ausziehe dann kann ich mir auch selber beibringen wie man wäscht...

Und dann noch ne Kleine Frage... Was darf alles in den Trockner und vorallem, WIE??

Ohman Sorry dass ich euch hier mit diesen Unmöglichen Fragen Bombadiere aber auf jeden fall ein RIESENGROSSES DANKESCHöN an alle eure hilfreichen Antworten... :) (Ja.. ich schieb n'bisschen Panik vorm waschen...)

Ganz liebe Grüsse,

Eure Melly.. =)

Und solche Kommentare wie ''mit 20 kannst du noch nicht waschen???'' oder so kann ich nicht brauchen, also spart euch die bitte... Ich brauch hilfe und ihr wollt sicher nicht dass ihr auch auf eure fragen solche antworten bekommt.. ok? Wär Nett von euch :) Merci..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?