Berber Pferd Erfahrungen?

6 Antworten

Wir haben hier eine Berber- Züchterin in der Nähe. Ich war mal dort, weil sie eine Stallhilfe suchte, und habe beim Rundgang und den Gesprächen einige Eindrücke gewonnen. Gleich vorweg: zum Reiten sind diese Tiere auf jeden Fall zu klein für dich! Zumindest, wenn es nicht andere Zuchtlinien gibt, wo die Pferde größer sind, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

Menschenbezogen sind sie wohl, und es gibt auch Leute, die zirkusreife Darbietungen mit solchen zeigen (auf nem Elefantenhocker stehen, durch eine Papierwand brechen....)

Das Temperament wirkte auf mich ausgeglichen. Neugierig, (zu!) intelligent (so dass ihnen auch allerhand einfällt, um zum Beispiel den Futterautomaten auszutricksen 😂).

Mit Springen oder Dressureiten aber ist wohl eher nicht viel drin.

Kurz: sicher ein interessanter Freizeitpartner für jemanden, der keine Turnierambitionen hat, aber seeeeehr viel Zeit, sich mit den Tieren zu beschäftigen. Und natürlich reichlich Erfahrung, damit einem die intelligenten Tiere nicht auf der Nase herumtanzen. Aber leider nicht wirklich für jemanden von Deiner Größe, wenn du darauf reiten möchtest. 😟

Tolle Pferde, nur nix für große Reiter( Du bist wohl schon zu groß). Sind klassische Beduinen Pferde, etwas trittsicherer als der Araber. Mischung aus Araber und Esel halt. Etwas Stur, etwas Vorsichtig, dafür aber Scheineschlau.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Pferdewirt, ganzheitlicher Pferdetherapeut

Leider bist du zu groß für einen Berber, um optimal mit ihm zusammen zu passen.

du liebst Vollblüter?

Du liebst Schimmel?

dann guck jetzt mal in den GAlopper- und Traber-Ställen nach den "ausjährigen" Pferden(über8) oder denen, die zu langsam sind, um ins Geld zu laufen: es gibt immer mal wieder groß gewachsene Blüter, meist Hengste/Wallache und seltener Stuten, die über 165 cm Stm haben

bei den Trabern kannst du sogar Glück haben und einen mit Töltveranlagung finden (Falls du auf sowas stehst...)

Probier es einfach mal; etliche meiner Bekannten haben viel Freude an ihren Vollblütern! Die können mit 8 noch soooo viel lernen. Schimmel sind aber seltener.

AKU nicht vergessen....

viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

Der Berber ist sozusagen nach Eignung und Nutzen die Parallellrasse zum Araber. Vermutlich mehr Begabung für die klassische Dressur, denn der Berber ist ja die Urrasse des Spaniers, Lippizaners etc..

Ich bin wirklich niemand, die behauptet, dass ein großer Mensch nur große Pferde reiten kann. Aber mit 1,86 bist du wohl doch eher zu groß, es sei denn, du bist eine gottgegnadete Reiterin.

Wenn du dich für Berber begeisterst, aber doch zu groß dafür bist, wie wäre es denn mit einem iberischen Pferd? Das sind ja quasi die Nachfolgerasse des Berbers.

Von Experte Heklamari bestätigt

Ich denke, dafür wärest du uU etwas zu groß. Dein Gewicht wäre aber ok.

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Was möchtest Du wissen?