Benutzt ihr elektronische Teile um warm zu werden?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Wärmflasche 50%
Heizdecke 25%
Fußwärmer 13%
Heizkissen 13%

Ist deine Wärmflasche "elektronisch"??

Sorry,zu schnell geschrieben 🤷

Aber nein, dusch kurz kalt vor dem ins Bett gehen und werd dann ganz von selbst warm.

Mein Bearbeitungsantrag wurde leider abgelehnt

Aber das wasser für die Wärmflasche wurde vermutlich durch einen Wasserkochen (elektronisch) erhitzt, oder? :D

Hihi ja 😀

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Heizdecke

Manchmal ist mir kalt und dann nehme ich meine Heizdecke. Die hilft mir dann sehr.

Ich liebe meine Heizdecke

0
@Trullalla56

Ja bei mir im Dachgeschoß wird es manchmal kalt im Winter. Und ich möchte nicht so viel heizen. Mit 40 habe ich mir die Heizdecke bestellt.

0
Heizdecke

Schulterheizdecke und Fußwärmer.

Die Heizdecke kann man sich auch auf den Bauch oder die Füße legen und sie hat im Gegensatz zur Wärmflasche den Vorteil, dass sie nicht schwer ist und drückt.

Hi!

Nein, ich verwende nichts, um warm zu werden, da ich ohne so eine „Hilfe“ auskommen kann. Mir wird nicht so schnell kalt. Und wenn, dann benutze ich meine Kleidung ^^

Ich habe genügend Eigenwärme, um nicht zu frieren, was mich sehr freut.

Liebe Grüße

Berg

Herzlichen Glückwunsch, das kann ich von mir nicht behaupten

2
@Trullalla56

Danke!

Ich habe das zwar von Geburt an, aber man kann sich das sicher etwas aneignen! Kalte Duschen helfen z. B. enorm!

1
Fußwärmer

Ohne beheizbare Schuhsohlen könnte ich im Winter nicht mehr laufen.

Offiziell ist das bei Polyneuropathie weder Heilmittel ,ja nicht einmal anerkanntes Hilfsmittel.

Man muss schon gucken wo man bleibt und Kreativität und Phantasie ist gefragt.

Falls das zählt: Ich stecke mein Körnerkissen zum Erwärmen in die Mikrowelle, ansonsten nichts.