Habe/hatte ich

Hey!

Ich fand die immer sehr süß. Früher als Kind hat es mir sehr geholfen, dass ich einen Sorgenfresser hatte. Ich weiß nicht, was ich ohne ihn getan hätte!

Ich war zu der Zeit alleine (auch teilweise ohne Eltern). Wenn ich an die Zeit zurückdenke, erinnere ich mich am liebsten an diese kleinen, süßen Tierchen.

Ich habe einmal einen Zettel reingelegt, sonst habe ich es ihr immer erzählt.

Mit der Zeit wurden es auch immer mehr Sorgenfresser! Ich habe die übrigens immer noch. :)

Liebe Grüße

Bergliebhaberin 🗻

...zur Antwort

Heyyy!

Euer Username hier auf gutefrage?

Bergliebhaberin. 😅 Ich hatte mal einen richtigen Namen als Usernamen, als ich früher mal hier war.

Warum habt ihr ihn gewählt?

Ich liebe halt die Berge! Sie sind mein Zuhause, mein Zufluchtsort, würde ich sogar behaupten.

Wie seid ihr auf ihn gekommen?

Weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Ich habe überlegt, was passen würde und einfach irgendwas eingetippt. Da ist das dabei herausgekommen.

Seid ihr noch zufrieden damit?

Ja, ich würde schon sagen, dass ich zufrieden damit bin. Manchmal nervt mich dieses „in“ am Ende meines Namens, aber damit komme ich klar.

Wenn nein, wie würdet ihr euch jetzt lieber nennen?

Puh, wahrscheinlich würde ich mir einen Tiernamen in einer anderen Sprache aussuchen.

Liebe Grüße

Berg 🗻

...zur Antwort
Schwedisch

Hey!

Ich würde mich entweder für Schwedisch oder Niederländisch entscheiden. Diese Sprachen sind für deutsche Muttersprachler sehr leicht.

Man braucht nicht lange, um einfache Gespräche zu führen. Das motiviert einen natürlich!

Ich finde die Sprachen - insbesondere Schwedisch - auch noch sehr schön.

Liebe Grüße & viel Erfolg!

Bergliebhaberin 🗻

...zur Antwort

Hey!

Ich habe keine Haustiere, aber wenn ich Haustiere hätte, dann würde ich sie mit einer möglichst gesunden Ernährungsweise füttern.

Z. B. die Pferde, um die ich mich kümmere, sind auch Veganer. Aber es sind halt Pferde! Pferde essen ja kein Fleisch, Eier oder sonstiges.

Die Schafe, um die ich mich früher mal gekümmert habe, waren auch Pflanzenfresser. Meistens gab‘s Löwenzahn.

Liebe Grüße

Bergliebhaberin 🗻

...zur Antwort

Hey!

Ich schreibe gerade tatsächlich ein Buch. (Ich weiß nur noch nicht, ob ich es veröffentlichen werde.) Also eigentlich schreibe ich zwei Bücher, aber bei dem einen weiß ich, dass ich dieses nie veröffentlichen werde!

Worum würde es gehen?

Also ich schreibe einen Kriminalroman, der einem Liebesroman ein bisschen ähnelt. Also es geht um einen Kriminellen, der sich eigentlich nur einen Spaß erlauben wollte, dann aber recht schnell merkt, dass es Leute gibt, die herausfinden wollen, wer das getan hat.

Irgendwann geht er so weit und verletzt einen Protagonisten. Vorher zieht er sie noch in ein uraltes Geheimnis, welches nur die Bewohner der Insel kennen, rein. Dort, wo sich das Geheimnis verbirgt, lauern aber jede Menge Gefahren…

Wieso würdest du dieses Buch schreiben wollen?

Mir ist das einfach in den Kopf gekommen, da es am Anfang um Phobien, welche mich längere Zeit intensiv beschäftigt haben, ging. Irgendwann hat das Mädchen dann geschafft, ihre Ängste zu bewältigen und schlittert ins nächste Abenteuer. Ich wollte mir so beweisen, dass es immer eine Lösung und einen Neuanfang - egal wie schwer es erscheinen mag - gibt.

Einfach aus Interesse oder um es mit der Welt zu teilen oder wieso wählst du dieses „Thema“?

Wenn man über Dinge schreibt, kann man diese behandelte Thematik besser verarbeiten. Eigentlich habe ich nur geschaut, was mich beschäftigt und drauflos geschrieben.

Liebe Grüße

𝐵𝑒𝓇𝑔𝓁𝒾𝑒𝒷𝒽𝒶𝒷𝑒𝓇𝒾𝓃 🗻 (Ist das ein Vulkan oder so?)

...zur Antwort

Hey!

Puh, eine schwierige, aber gute Frage! Es ist gut, mal an sowas zu denken!

  1. Musik (insbesondere meine Geige 😁🎻)
  2. Ein Buch, welches ich gerade eben gelesen habe
  3. Meine Französischvokabeln (Keine Ahnung, wieso, aber es macht mich glücklich, dass ich sie -nicht wie vorher erwartet - schreiben kann.)
  4. Meine Freundin, die mir vorhin eine Nachricht geschickt hat 🥹
  5. (Hm, gerade fällt mir nichts ein, ich überlege) Das Wetter, glaube ich; mich macht es glücklich, dass der Frühling bald wieder kommen wird. Ich freue mich schon so auf das Erwachen der Natur!

Liebe Grüße

𝐵𝑒𝓇𝑔𝓁𝒾𝑒𝒷𝒽𝒶𝒷𝑒𝓇𝒾𝓃 ⛰️

...zur Antwort

Hey!

Ich glaube, mich macht die Musik zur Zeit am glücklichsten. Egal ob ich mein Instrument selber spiele oder mir Musik anhöre - es macht mich einfach sehr glücklich! Ohne Musik wäre ich bestimmt nicht da, wo ich jetzt wäre.

Meine Geige hat mich sehr oft vor meinem nächsten Tief bewahrt und darüber bin ich sehr froh.

Ich finde, Musik ist lebenswichtig. Musik ist natürlich auch eine internationale Sprache, die jeder versteht. (Zu Sprachen komme ich gleich noch.) Musik kann wunderbare Botschaften übermitteln…

Dann gibt es da noch die Sprachen. Mich macht es sehr glücklich, dass ich mein Hobby - das Erlernen einer neuen Fremdsprache - entdeckt habe. Durch Sprache lernt man ebenfalls, sich neu auszudrücken. Lernen hält fit. Ich bin mir sicher, dass ich, wenn ich nichts gelernt hätte, vielleicht sogar noch unzufriedener wäre.

Ein weiterer Punkt sind meine Freunde. Dazu werde ich aber nicht so viel schreiben, da das wahrscheinlich selbsterklärend ist.

Liebe Grüße

𝐵𝑒𝓇𝑔𝓁𝒾𝑒𝒷𝒽𝒶𝒷𝑒𝓇𝒾𝓃 ⛰️

...zur Antwort
Eine andere:

Hi Niels!

Ich mag eigentlich sehr viel, wenn es um Filmmusik geht. Da kann man den Charakter der/des Protagonisten richtig schön „nachempfinden“. (Ich rede gerade vom selber Spielen, aber das gilt natürlich auch für‘s Hören!)

Ich mag eigentlich alles, was Hans Zimmer geschrieben hat, sehr gerne. Ich versuche mich zur Zeit auch an „Interstellar“. Pirates of the Carribean ist auch toll, aber das ist eher so ein Klassiker, den jeder kennt, versucht und mehr oder weniger gut kann.

The Godfather“ finde ich auch sehr toll. (Den kann man auch richtig gut [perfekt (wenn man‘s hinbekommt 😅)] auf der Geige spielen.)

Jurassic Park“ finde ich auch sehr schön und gelungen. Aber auf den ersten Plätzen ist es nicht. „Main Title aus FF1“ gefiel mir früher sehr. Jetzt nicht mehr so, aber ich finde es immer noch sehr toll.

Was wären Filme ohne die Musik und Soundtracks?

Liebe Grüße

Bergliebhaberin ⛰️

...zur Antwort
Die Wilden Hühner 1-3

Hey,

ich mochte „Die wilden Hühner“ als etwas jüngeres Mädchen am liebsten. Aber insgesamt mochte ich die alle nicht so. „Pünktchen und Anton“ beispielsweise fand ich komisch und hab ich nie verstanden. Ich habe da keinen Sinn dahinter gesehen. 🙈

Die wilden Hühner fand ich dagegen schon toll.

Liebe Grüße

...zur Antwort
ja

Hey!

Ja, ich finde das okay. Drei Jahre gehen in dem Alter noch. (14 und 18 vielleicht nicht mehr so ganz…) Ich muss aber dazusagen, dass ich (14) mal fast mit einem Jungen (17) zusammen gewesen wäre. (Wenn da nicht die Distanzgewesen wäre…)

Ich finde, dass 14 und 17 geht. Es kommt natürlich auch auf die Reife der Personen an, aber es gibt sicherlich Leute, die reif genug dazu sind.

Es kommt auch drauf an, ob sie ein zwei unterschiedlichen „Welten“ leben. Wenn er z. B. schon arbeitet, sie aber „erst“ in der 6. Klasse ist, finde ich das schon einen relativ großen Sprung.

Aber eigentlich muss das jeder selber wissen!

Was ich jetzt nicht so in Ordnung fände, wäre eine Beziehung mit einem 14-jährigen Jungen, da Mädchen meistens weiter in der Entwicklung sind.

Liebe Grüße!

Bergliebhaberin ⛰️

...zur Antwort
Das zweite in Blond, weil...

Salve!

Frage vor allem an die Mädchen so zwischen 13 und 17,

Okay, gut. Ich bin angesprochen. (Alter: 14)

welche Frisur findet ihr bei Jungs attraktiver?

Ich finde die zweite Frisur attraktiver. Ich weiß nicht, wieso das so ist, aber es sieht irgendwie „wuscheliger“ und süßer aus.

Die Frisur des zweiten Typen erinnert mich auch an jemanden, weshalb mir der gleich viel sympathischer erscheint! (An die Leute, die denken, sie wissen, wen ich meine: Nein, nicht er.)

Ich würde mir die zweite Frisur machen lassen. :)

Liebe Grüße

...zur Antwort

Guten Tag!

Ich spreche Deutsch, da das meine Muttersprache ist. Dann gibt es noch Englisch und Schwedisch. Diese Sprachen verstehe/spreche ich auf einem relativ hohen Niveau.
Es gibt auch Sprachen, wo ich etwas verstehe, aber nur wenig sagen kann. Das sind die Sprachen Norwegisch, Dänisch, Isländisch, Niederländisch, Spanisch und Italienisch. Latein gibt es auch noch, aber das ist was anderes - tote Sprache. Hindi lerne ich auch ab und zu, aber das nicht regelmäßig. ⬇️

Ich lerne zur Zeit Französisch, Finnisch und Italienisch.

Dialekt spreche und verstehe ich auch, aber das wird wohl keine richtige Sprache sein.

Liebe Grüße!

Bergliebhaberin

...zur Antwort