Bekommt man wirklich gutes zurück wenn man nur gutes tut?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gute Absichten ersetzen keine Menschenkenntnis. Welchen Menschen man vertrauen kann und welchen man besser aus dem Weg geht, muss man durch Erfahrungen lernen, die nicht immer positiv sind.

Gerechtigkeit ist eine Illusion. Es gibt keine Macht, die dafür sorgt, dass gute Taten belohnt werden. Die Welt ist ungerecht, aber oft auch zu unseren Gunsten, ohne dass wir uns darüber beschweren.

Tu weiterhin Gutes, aber erwarte keinen Lohn dafür. Wenn eine Blume blüht oder ein Vogel singt, tun sie das nicht für Lohn oder Applaus, sondern aus einem inneren Bedürfnis heraus. Diesen Bedürfnissen zu folgen führt zum Glück, selbst dann, wenn man von außen gesehen wenig oder nichts bekommt.


Hallo

Also ich lebe genau mit dem selben Gedanken ;) Und diese Erfahrungen kenne ich auch nur zu gut! Es werden dir viele Menschen in deinem Leben begegnen. Manche werden halt so sein wie du es beschrieben hast, aber mit Sicherheit wirst du auch Menschen kennenlernen die gutes für dich tun werden. Das heißt nicht das du dich mit niemandem befreunden solltest!! Genieß das Leben einfach und lass es dir nicht durch solche Menschen ruinieren. Versuch mit allen Freundschaft zu schließen, irgendwann wirst du schon richtige Personen finden ;)
Ich hoffe ich konnte helfen!

Mfg

Hey :) ich bin auch so ein Mensch wie du. Ich helfe jeden bei seinen Problem habe früher Hausaufgaben für jeden gemacht und habe andere abschreiben lassen. Habe viel Geld verliehen und viel Zeit in Freundschaften gesteckt. Wenn du richtige Freunde findest die nett sind dann wirst du auch was nettes zurück bekommen. Ich zum Beispiel war ne Zeit lang bei den Falschen Menschen die mich nur ausgenutzt haben. Aber als ich denen die Freundschaft gekündigt  habe, habe ich eine Menge anderer Freunde kennen gelernt die mir das zurück gegeben haben was ich verteilt habe. Du musst dir überlegen ob das wirklich dann Freunde sind oder ob du lieber schlecht behandelt werden willst. In der heutigen Zeit ist das leidet sehr schwierig so welche "wie uns" zu finden aber versuch es mal. :)

Ich drück dir die Daumen und wünsche dir viel Glück. 

Das Gesetz des Karma existiert ohne wenn und aber. Was Dir so erscheint, wie Du es beschreibst, sind Sonderfälle, die aber auch im Leben teilweise Berechtigung finden.

Bei Gutgemeintem kann hin und wieder auch der Schuss nach hinten losgehen. Wenn das Gegenüber beispielsweise den Eindruck hat, man wollte sich irgendwie einschleimen ist es kein Wunder, wenn die Freude sich in Grenzen hält. So gibt es auch andere Situationen im Leben, die ebenfalls kontraproduktiv ablaufen können. Man selber kann als Subjekt niemals in den Adressaten hineinblicken. Schnell ist mal ein Missverständnis entstanden und nicht jeder bemüht sich (leider) dann direkt um Aufklärung.

Ein kleiner Trost: Langfristig betrachtet setzt sich der ehrliche und hilfsbereite Mensch immer durch.

Bleib nett, aber erwarte nicht unbedingt Nettigkeit im Gegenzug. viele Leute sind nicht nett, aber das ist kein Grund auch so zu werden 

Es kommt darauf an wie es du siehst, meiner Meinung nach ist es so :9

Es tut einen meistens gut, wenn man was gutes macht-finde ich 

und da ist die Frage, bei das mit deinen Freunden, tröstest du sie auch? Vielleicht musst du auch einen Weg finden, das du "Zuneigung" brauchst, wenn es dir schlecht geht.

(/*-*)/

ich hole immer vor der schule ein kaffe und den teilen wir uns immer mein kumpel und ich 

aber heute war ich mit HA beschäftigt und hab ihn gebeten den Kaffee zu holen aber er meinte einfach Ne 

also ich glaube sowas passiert nur in filmen wo es gutes karma gibt. du darfst auch mal ein after sein und deinen freunden mal keinen Kaffee holen sie werden es überleben (glaub ich)

Nein aber bleib zu jedem nett auch wenn es eigentlich *********** sind... Es gibt immer *********** die einen alles zerstören... 

Was möchtest Du wissen?