Bei welchen handwerklichen Berufen verdient man 2500 bis 3000€ Netto im Monat?

4 Antworten

  1. Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
  2. Betonstein- und Terrazzohersteller
  3. Estrichleger
  4. Behälter- und Apparatebauer
  5. Parkettleger
  6. Rollladen- und Sonnenschutztechniker
  7. Drechsler und Holzspielzeugmacher
  8. Böttcher, auch Fassbinder oder Küfer genannt
  9. Glasveredler
  10. Schilder- und Lichtreklamehersteller
  11. Raumausstatter
  12. Orgel- und Harmoniumbauer.[20]

Quelle

Woher ich das weiß:Beruf – Industriekaufmann Fachbereich Personalwesen

Man kann im Handwerk 2500 - 3000 Netto verdienen?

Ohne massenhaft Überstunden?

In einem Gewerk bei dem man mit 50 nicht die Knochen oder sonstwas kaputt hat?

nach genug berufsjahren würde ich sagen eigentlich in fast allen.

vorallem wenn man nebenbei schwarz arbeitet^^

Nanana, wer wird denn gleich....

0
@emesvau

Macht doch jeder Handwerker, den man mal über 3 Ecken kennt. Da brauchen wir uns doch nix vormachen.. ;-)

1
@Alexderschwabe

eben freitag nachmittag fällt der hammer auf allen baustellen weil sie wochenends wo anders arbeiten^^

0
@Waeller1966

Zugegeben: bei uns ist die Mentalität auch noch eine andere. Wir leben das Motto „du schmeisch mr au amol wiedr n stoi in d‘ garde.“..... und das passiert dann meistens doch entgeltlich.

1
@Alexderschwabe

Ich habe halt ein Problem mit allumfassenden Angeben wie "Alle" oder "Jeder". :-)

Vllt machen es viele.

1

mit sogut wie allen wenn du in deinem fach gut bist.Und lange bei der firma bleibst

Was möchtest Du wissen?